Huobi startet eine neue Börse in Malaysia

Huobi startet eine neue Börse in Malaysia
Geschrieben von:
Ali Raza
November 29, 2020
  • Huobi kündigte die Gründung seiner neuen malaysischen Tochtergesellschaft Huobi Labuan an
  • Der Start erfolgt nur zwei Monate, nachdem die neue Plattform die erforderlichen Lizenzen erhalten hat.
  • Das wachsende Ökosystem von Huobi umfasst Thailand, die Türkei, Argentinien und die USA

Huobi Global, eine in Singapur ansässige Krypto-Börse, hat ein schwieriges Jahr voller Furcht, Ungewissheit und Zweifel (FUD) und verschiedener Gerüchte hinter sich. dIE Vorzeigebörse der Huobi Group scheint jedoch endlich einige positive Fortschritte gemacht zu haben, da sie gestern, am 27. November, den Start einer neuen unabhängigen Börse ankündigte.

Huobi gründet eine weitere neue Tochtergesellschaft

Die neue Börse heißt Huobi Labuan und zielt auf den malaysischen Markt ab. Die Börse startet ihre Handelsdienste ziemlich bald, nachdem sie von den Behörden des Landes eine Lizenz als Makler für den Handel mit digitalen Vermögenswerten erhalten hat. Diese Lizenz wurde erst vor zwei Monaten im September dieses Jahres erworben.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Börse wird eine neunmonatige Testphase durchlaufen, in der sie Krypto-Derivate und Spot-Handel für mehr als ein Dutzend Münzen anbieten wird.

Zu den unterstützten Kryptos gehören unter anderem Bitcoin, Ethereum, EOS und Huobis eigenes Huobi-Token.

Es ist auch erwähnenswert, dass die neue Plattform als lokaler Betriebspartner von Huobi Cloud fungieren wird. Dies bedeutet, dass Huobis eigene Handelstechnologie für lokale Maklerdienste für digitale Transaktionen verwendet werden kann.

Huobi erweitert sein wachsendes Ökosystem um eine weitere Region

Während dies für Huobi einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung darstellt, ist die malaysische Börse nur die jüngste Tochtergesellschaft, die die große Börse gegründet hat.

Bisher ist es dem Unternehmen gelungen, seine Präsenz in einer Reihe von Ländern zu etablieren, darunter Thailand, die Türkei, Argentinien und sogar die USA, obwohl diese Leistung durch die Partnerschaft mit HBUS erzielt wurde.

Natürlich hat die Börse in einigen Ländern auch einige regulatorische Probleme. Trotzdem entwickelt und erweitert es sich weiter. Das Unternehmen hat sich im DeFi-Sektor engagiert, sein Angebot erweitert und einige Online-Projekte, darunter Filecoin (FIL), dezentralisiert.