USD/CNY stürzt auf 2018-Tiefs ab, da Chinas Handelsüberschuss ein Rekordhoch erreicht

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner Frau, seinem… read more.
on Dez 7, 2020
  • Der USD/CNY-Kurs fiel auf den niedrigsten Stand seit 2018, nachdem China starke Handelszahlen veröffentlichte
  • Die Exporte stiegen im Jahresvergleich um mehr als 22%, während die Importe um 4,5% zunahmen
  • Infolgedessen stieg der Handelsüberschuss auf mehr als 75 Mrd. $

Der USD/CNY-Kurs steht heute unter Druck, da der Markt auf die beeindruckenden Handelsdaten aus China reagiert. Das Paar wird bei 6,5360 gehandelt, dem niedrigsten Stand seit Juni 2018..

USD/CNY
USD/CNY sinkt nach starken Daten aus China

Chinas beeindruckende Handelszahlen

Jüngste Daten aus China liefern weitere Beweise dafür, dass die Wirtschaft des Landes in vollem Gange ist. Das Land war die erste große Volkswirtschaft, die aus der Pandemie herauskam, als es im zweiten Quartal um 5,2% expandierte. Diesen Trend setzte es im dritten Quartal fort.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Letzte Woche zeigten Daten aus China, dass die EMIs für das verarbeitende Gewerbe und das nicht verarbeitende Gewerbe des Landes im November weiter gestiegen sind.

Und heute zeigten Daten des Statistikamtes des Landes, dass die Exporte und Importe im November gut abschnitten.

Die Exporte stiegen im Jahresvergleich um 21,1%, der schnellste Anstieg seit drei Jahren. Es war auch ein starker Sprung gegenüber dem Oktoberanstieg von 11,4% und besser als die Bloomberg-Schätzung von 12%. Der November war der sechste Monat in Folge mit Zuwächsen.

Die Importe stiegen im November um 4,5% gegenüber 4,7% im Vormonat. Dieser Anstieg lag leicht unter der Konsensschätzung von 7%.

Infolgedessen stieg der Handelsüberschuss Chinas im November auf mehr als 75,42 Mrd. $ und damit auf den höchsten jemals verzeichneten Wert. Im Oktober betrug der chinesische Handelsüberschuss etwa 58,4 Mrd. $.

Diese Zahlen zeigen, dass China aus den Lockdowns in den westlichen Ländern Kapital geschlagen hat, um seine Exporte anzukurbeln. Sie zeigen auch, dass die Handelskriege mit den USA keine Auswirkungen auf chinesische Unternehmen hatten.

Bemerkenswert ist, dass diese positiven Daten zwei Tage nach der Veröffentlichung der schwachen US-Beschäftigtenzahlen außerhalb der Landwirtschaft vorliegen. Insgesamt hat die US-Wirtschaft im November nur 245.000 Arbeitsplätze geschaffen, gegenüber 610.000 im Vormonat. Das lag deutlich unter den 440.000, die die Wall Street erwartete.

USD/CNY technischer Ausblick

USD/CNY
USD/CNY technisches Diagramm

Auf dem Wochendiagramm stellen wir fest, dass das USD/CNY Paar bei 7,1830 ein Double-Top-Muster gebildet hat. Seit Mai dieses Jahres ist das Währungspaar um mehr als 9% gefallen, womit es die stärkste Performance des Yuan seit Jahren darstellt. Bemerkenswert ist, dass die chinesische Zentralbank nicht auf den stärkeren Yuan zurückgegriffen hat.

Das Währungspaar liegt auch unter den gleitenden 25- und 50-Wochen-Durchschnitten, während der Relative Strength Index (RSI) auf den niedrigsten Stand seit Januar 2018 gefallen ist. Wie Sie in unserem Forex-Handelskurs erfahren können, wird diese Situation als „überverkauft“ bezeichnet.

Daher scheint auf kurze Sicht der Weg des geringsten Widerstands für den USD/CNY niedriger zu sein. Aufgrund der überverkauften Bedingungen besteht jedoch die Möglichkeit, dass es in nächster Zeit zu einem Rückgang kommt.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld