Aktienkurs von BMW testet wöchentliche Unterstützung

Geschrieben von: Michael Harris
Dezember 30, 2020
  • BMW kündigte Pläne an, die Produktion von Elektrofahrzeugen bis 2023 deutlich zu steigern
  • Der Automobilhersteller gab an, dass 8% der in diesem Jahr produzierten Fahrzeuge elektrisch angetrieben waren
  • Im vergangenen Monat explodierte der BMW-Aktienkurs um fast 25%, einer der stärksten Monate der letzten Zeit

Die Aktien der Bayerischen Motoren Werke AG (ETR: BMW), ein großer deutscher Automobilhersteller, notieren diese Woche leicht im Minus, da sich der Kurs nach starken Gewinnen im November konsolidiert.

Fundamentale Analyse: Engagement zur Steigerung der EV-Produktion auf 20% bis 2023

BMW hat am Sonntag angekündigt, die Produktion von Elektrofahrzeugen bis 2023 deutlich zu steigern.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

„Wir erhöhen die Zahl der Elektrofahrzeuge deutlich. Zwischen 2021 und 2023 werden wir eine Viertelmillion mehr Elektroautos bauen als ursprünglich geplant“, sagte Oliver Zipse, Geschäftsführer von BMW.

Der Autobauer sagte, 8% der Fahrzeuge, die er in diesem Jahr produzierte, seien elektrisch. Bis 2023 soll diese Zahl auf etwa 20% steigen, sagte BMW.

Berichten zufolge nutzt BMW UK die Fahrzeugerkennungstechnologie, um personalisierte Garantieanzeigen zu erstellen, damit die derzeitigen Eigentümer über ein Upgrade auf ein neueres Modell nachdenken.

„000 private und rund 13. 000 öffentliche Ladepunkte müssten ab heute jede Woche in Betrieb genommen werden. Davon sind wir leider noch weit entfernt“, sagte Zipse.

Letzte Woche gewann der deutsche Autobauer zum neunten Mal in Folge das Trendence Young Professionals Barometer und einen zweiten Platz beim Trendence Graduate Barometer 2020.

Letzten Monat meldete BMW einen Gewinnanstieg von 10% im 3. Quartal auf 2,21 Mrd. £. Der Automobilhersteller sagte, dass das 8,6%ige Wachstum bei den Verkäufen von Luxusautos im Jahresvergleich der Hauptgrund für die robusten Gewinnergebnisse war.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Technische Analyse: Eine Konsolidierungsphase

Der Aktienkurs von BMW eröffnete am Montag fast 2% höher, verlor aber fast alle diese Gewinne bis zum Börsenschluss. Die Aktie des Automobilherstellers notiert fast auf dem gleichen Niveau wie zu Beginn des Jahres 2020.

BMW Aktie Monatsdiagramm (TradingView)

Die Aktie notiert derzeit bei 73,18 EUR bzw. -0,42% im Tagesverlauf. Im letzten Monat explodierte der Aktienkurs von BMW um fast 25% und verzeichnete einen der stärksten Monate der letzten Zeit. Ein wichtiges Ziel für die Käufer liegt bei 78,74 EUR, wo sich der 100-MMA befindet.

Zusammenfassung

BMW kündigte an, die Produktion von Elektrofahrzeugen bis 2023 auf rund 20% zu steigern. In der Zwischenzeit konsolidiert sich der Kurs, nachdem er im November eindrucksvoll anstieg.