McCormick kauft FONA International für 521,79 Mio. £ in bar

Geschrieben von: Wajeeh Khan
Dezember 31, 2020
  • McCormick kauft FONA International für 521,79 Mio. £ in bar
  • Der Jahresumsatz von FONA wird voraussichtlich um 5% bis 9% wachsen
  • McCormick hat im November die Mutterfirma von Cholula Hot Sauce übernommen

In einer Mitteilung vom Mittwoch gab McCormick & Co. (NYSE: MKC) bekannt, dass es FONA International für 521,79 Mio. £ in bar übernommen hat. FONA ist ein in Illinois ansässiges Aromen-Unternehmen, das sich auf Gesundheit und Ernährung konzentriert.

In einem Ende September veröffentlichten Bericht hatte der weltweit tätige Nahrungsmittelkonzern für sein drittes Geschäftsquartal einen Nettogewinn von 160,11 Mio. £ ausgewiesen, verglichen mit einem niedrigeren Wert von 149,08 Mio. £ im Vorjahr.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Aktien von McCormick, die Sie hier online zu kaufen lernen können, gaben bei Börseneröffnung am Mittwoch um mehr als 0,5% nach. Einschließlich der Kursbewegung wird das US-Unternehmen jetzt bei 69,60£ pro Aktie gehandelt, nachdem es sich von einem bisherigen Jahrestief von 41,83£ pro Aktie Ende März aufgrund der COVID-19-Störungen erholt hat. Anfang 2020 hatte McCormick einen Kurs von 61,56£ pro Aktie.

Die Kommentare von CEO Lawrence Kurzius am Mittwoch

Der CEO von McCormick, Lawrence Kurzius, kommentierte die Nachricht am Mittwoch und sagte:

“Die Übernahme von FONA verstärkt die globale Wachstumsstrategie von McCormick, da FONA die Breite unseres Segments für Aroma-Lösungen in attraktive Kategorien erweitert, sowie unsere Technologieplattform ausbaut und unsere Fähigkeiten verbessert. Diese Akquisition beschleunigt auch die strategische Umstellung unseres Portfolios auf mehr wertschöpfende und technisch isolierte Produkte und wird sich daher voraussichtlich positiv auf die Bruttomarge auswirken.”

Die Nachricht kommt nur einen Monat, nachdem McCormick bekannt gegeben hat, dass es die Muttergesellschaft der Cholula-Scharfsauce für 587,93 Mio. £ übernommen hat – eine Erwerbung, die nach eigenen Angaben das Ergebnis pro Aktie in den Geschäftsjahren 2020 und 2021 belasten wird. Auf bereinigter Basis prognostizierte McCormick jedoch keine Auswirkungen auf sein EPS in beiden Jahren.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Der Jahresumsatz von FONA wird voraussichtlich um 5% bis 9% wachsen

FONA erwirtschaftet derzeit einen Jahresumsatz von rund 83,78 Mio. £, der voraussichtlich um 5% bis 9% wachsen wird. McCormick kauft 100% der Aktien des Aromen-Herstellers und sagte am Mittwoch, dass es den Deal mit Bargeld und Commercial Paper finanzieren wird.

McCormick räumte ein, dass die Vereinbarung mit FONA zu einem Anstieg der Nettoverschuldung im Verhältnis zum bereinigten EBITDA führen wird. Das in Baltimore ansässige Unternehmen zeigte sich jedoch zuversichtlich, dass die erwartete robuste Cashflow-Generierung dazu beitragen wird, die Schulden zu tilgen und die Dividendenpolitik beizubehalten.

McCormick hat sich im vergangenen Jahr an der Börse mit einem Jahresgewinn von rund 20% recht gut entwickelt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat das Fortune 1000 Unternehmen eine Marktkapitalisierung von 18,61 Mrd. £ und ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 33,56.