NCR Corp bietet 1,28 Mrd. £ in bar für den Kauf von Cardtronics plc

NCR Corp bietet 1,28 Mrd. £ in bar für den Kauf von Cardtronics plc
Geschrieben von:
Wajeeh Khan
Januar 12, 2021
  • Die NCR Corporation bietet 1,28 Mrd. £ in bar für den Kauf von Cardtronics plc
  • Cardtronics hat dem Angebot von Apollo Global und Hudson Executive im Dezember zugestimmt
  • NCR möchte die ausstehenden Aktien von Cardtronics für 28,82 £ pro Stück kaufen

Die NCR Corporation (NYSE: NCR) gab am Montag bekannt, dass sie ein Angebot in Höhe von 1,28 Mrd. £ in bar für den Kauf von Cardtronics plc (NASDAQ: CATM) abgegeben hat, das derzeit von Apollo Global (Private-Equity-Firma) und Hudson Executive Capital (Investmentfirma) übernommen werden soll.

Cardtronics eröffnete am Montag mit einem Minus von etwa 2,5%, machte aber den gesamten Intraday-Verlust innerhalb der nächsten Stunde wieder wett. Mit 30,24 £ pro Aktie hat sich der Kurs von einem Tiefstand von 11,77 £ pro Aktie in der ersten Aprilwoche 2020, als die Auswirkungen der COVID-19-Krise ihren Höhepunkt erreichten, deutlich erholt. Die Preisbewegung sollte sich als nützlich erweisen, wenn Sie in den Aktienmarkt investieren möchten.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

NCR will ausstehende Aktien von Cardtronics für 28,82 £/Stück kaufen

Die NCR Corporation erklärte, dass sie die ausstehenden Aktien von Cardtronics für 28,82 £ pro Stück kaufen wolle, was einem Abschlag von etwa 5% auf den Preis pro Aktie entspricht, mit dem der Geldautomatenbetreiber die reguläre Sitzung am Freitag schloss.

Im Vergleich dazu boten Hudson Executive und Apollo einen niedrigeren Preis von 25,86 £ pro Aktie – ein Angebot, das Cardtronics im Dezember akzeptierte. Inklusive Nettoverschuldung sah ihr Vorschlag einen Wert von 1,70 Mrd. £ vor. Cardtronics, Hudson Executive und Apollo haben am Montag noch keine offizielle Stellungnahme zu dem Angebot von NCR abgegeben.

In einer anderen Nachricht aus den Vereinigten Staaten teilte Global Infrastructure Partners mit, dass es Signature Aviation für 3,43 Mrd. £ übernehmen wird.

Laut Refinitiv hält Hudson Executive derzeit einen Anteil von 19,44% an Cardtronics und ist damit der größte Investor des in Houston ansässigen Unternehmens. Weitere prominente Investoren sind die Vanguard Group und Blackrock Institutional Trust.

Kommentare der Analysten von D.A. Davidson zu den Nachrichten am Montag

Laut Michael Hayford, CEO von NCR, werden die beiden Unternehmen nach dem Zusammenschluss in der Lage sein, ihre Bank- und Retail-Kunden auf eine gemeinsame Plattform zu bringen. Die Analysten von D.A. Davidson schreiben:

„Wir glauben, dass eine Transaktion dieser Art beträchtliche, wiederkehrende Umsätze hinzufügen könnte, ihr (NCR) bemerkenswerte Synergie-/Wachstumsmöglichkeiten bietet und ein Sprungbrett für die ATMaaS-Strategie (ATM as a Service) von NCR darstellt.“

NCR Corp fiel am Montag im vorbörslichen Handel um mehr als 2,5%, aber die Aktien erholten sich bei Markteröffnung. Das in Atlanta ansässige Software-, Managed- und Professional-Services-, Beratungs- und Technologieunternehmen hat sich im vergangenen Jahr mit einem Jahresgewinn von knapp 6% leicht positiv an der Börse entwickelt.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat NCR Corp eine Marktkapitalisierung von 3,48 Mrd. £ und ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 11,61.