Der Umsatz von Lowe steigt im 4. Quartal des Geschäftsjahres um 26,7% auf 14,36 Mrd. £

Geschrieben von: Wajeeh Khan
Februar 26, 2021
  • Der Umsatz von Lowe's steigt im 4. Quartal um 26,7% auf 14,36 Mrd. £
  • Der Einzelhändler sagte, dass er in diesem Jahr Aktien im Wert von 6,37 Mrd. £ zurückkaufen wird
  • Lowe's Companies hat im vergangenen Jahr an der Börse um mehr als 30% zugelegt

Lowe’s Companies Inc. (NYSE: LOW) hat am Mittwoch seine Finanzergebnisse für das 4. Quartal des Geschäftsjahres vorgelegt, die die Analystenschätzungen für Gewinn und Umsatz übertrafen. Das Unternehmen kündigte außerdem einen Aktienrückkauf im Wert von 6,37 Mrd. £ für das laufende Jahr an. Lowe’s kaufte im Jahr 2020 Aktien im Wert von 3,54 Mrd. £ zurück, davon 2,40 Mrd. £ im 4. Quartal.

Lowe’s eröffnete am Mittwoch bei 117,93 £ je Aktie und schloss die reguläre Sitzung mit einem Preis von 114,77 £ je Aktie. Im Vergleich dazu war die Aktie im März 2020, als die Auswirkungen der anhaltenden Coronavirus-Pandemie ihren Höhepunkt erreichten, auf bis zu 46 £ abgestürzt. Die Kursentwicklung sollte für Sie interessant sein, wenn Sie an einer Investition in den Aktienmarkt interessiert sind.

Finanzergebnisse von Lowe’s im 4. Quartal im Vergleich zu den Analystenschätzungen

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Lowe’s teilte mit, dass der Nettogewinn im Quartal, das am 29. Januar endete, bei 691,68 Mio. £ lag, was 93 Pence pro Aktie entspricht. Im Vergleichsquartal des letzten Jahres lag der Nettogewinn bei deutlich niedrigeren 359,98 Mio. £ bzw. 46,68 Pence pro Aktie.

Bereinigt um Einmaleffekte verdiente der Einzelhändler im jüngsten Quartal 94 Pence je Aktie. Lowe’s bezifferte seinen Umsatz im 4. Quartal auf 14,36 Mrd. £, was einem annualisierten Wachstum von 26,7% entspricht. In anderen Nachrichten aus den USA gab Casper Sleep ebenfalls am Mittwoch seine Quartalszahlen bekannt.

Laut FactSet prognostizierten die Experten, dass Lowe’s im 4. Quartal einen Umsatz von 13,73 Mrd. £ erzielen würde. Ihre Schätzung für den bereinigten Gewinn je Aktie lag bei niedrigeren 86 Pence. Im Vorquartal (Q3) hatte Lowe’s laut dem im November veröffentlichten Bericht ein annualisiertes Umsatzwachstum von 28,3% verzeichnet.

Kommentare von CEO, Marvin Ellison, am Mittwoch

Der Umsatz des Heimwerkerspezialisten stieg im 4. Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 28,1% gegenüber einer erwarteten Steigerung von 22%. CEO Marvin Ellison kommentierte den Ergebnisbericht am Mittwoch und sagte:

Eine starke Umsetzung ermöglichte es uns, eine große Nachfrage zu befriedigen, die durch den Fokus der Verbraucher auf das Zuhause angetrieben wurde, mit einem Wachstum von über 16% in allen Merchandising-Abteilungen, über 19% in allen US-Regionen und 121% auf Lowe’s.com.

Lowe’s Companies Inc. hat sich im vergangenen Jahr an der Börse mit einem Jahresgewinn von mehr als 30% recht gut entwickelt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat das in Mooresville ansässige Unternehmen eine Marktkapitalisierung von 84,11 Mrd. £ und ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 22,92.