USD/CAD bildet Aufwärtsflagge nach gemischten kanadischen BIP-Daten

Geschrieben von: Crispus Nyaga
März 2, 2021
  • Der USD/CAD hat auf der Stunden-Chart eine Aufwärtsflagge gebildet
  • Dies ist eine Reaktion auf die relativ gemischten BIP-Daten Kanadas
  • Das Währungspaar reagiert auch auf die Aktivitäten am Anleihemarkt

Der USD/CAD-Kurs schwankt, da sich der Markt weiterhin auf den US-Anleihemarkt, die Rohölpreise und die neuesten kanadischen BIP-Daten konzentriert. Er handelt bei 1,2657 und damit 0,70% unter dem gestrigen Hoch von 1,2747.

USD/CAD
USD/CAD-Kursentwicklung

Anleihemarkt im Fokus

Der USD/USD-Kurs reagiert auf die jüngste Entwicklung der Anleiherenditen beider Länder. In den letzten Wochen haben sich die US-Staatsanleihen erholt, wobei die Benchmark-Rendite für 10-jährige Anleihen auf den höchsten Stand seit letztem Jahr stieg.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

In Kanada stiegen die 10-jährigen Staatsanleihen auf 1,50% und damit auf den höchsten Stand seit Januar letzten Jahres. Diese Performance ist vor allem auf die Milliarden von Dollar zurückzuführen, die die kanadische Regierung zur Bewältigung der Pandemie bereitgestellt hat.

Außerdem sind die USA der größte Handelspartner Kanadas. Daher hatte das Konjunkturpaket in Höhe von 4 Bio. $, das die USA auf den Weg gebracht haben, einen positiven Einfluss auf die kanadische Wirtschaft. Nun sind die USA bereits dabei, ein weiteres gigantisches Paket im Wert von 1,9 Bio. $ zu verabschieden, das ebenfalls einen positiven Einfluss auf die kanadische Wirtschaft haben könnte.

Der USD/CAD steigt auch, während sich der Rohölpreis abmüht. Der Brent-Preis ist heute um mehr als 5% gefallen und notiert knapp über 60$. Der West Texas Intermediate (WTI) hat sich im Vorfeld eines wichtigen Treffens der OPEC+ unter 60$ bewegt. Die Ölpreise sind wichtig für den USD/CAD, da Kanada der viertgrößte Ölexporteur ist.

Das Paar reagiert auch auf die neuesten kanadischen BIP-Daten. Nach Angaben des Statistikamtes des Landes wuchs die Wirtschaft im Dezember um 0,1%, nachdem sie im Vormonat um 0,8% zulegte. Für das Quartal expandierte die Wirtschaft um 2,3%, was einen Jahresrückgang von 9,6% bedeutet. Die Agentur führte die Entwicklung auf die höheren Ölpreise und die gestiegenen Konsumausgaben zurück.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

USD/CAD technischer Ausblick

USD/CAD
USD/CAD technisches Diagramm

Das Stunden-Chart zeigt, dass der USD/CAD in letzter Zeit unter Druck geraten ist. Er ist von seinem Wochenhoch bei 1,2745 auf das heutige Tief bei 1,2640 gefallen. Auf dem Stunden-Chart bewegt er sich einige Punkte unter den 25- und 15-periodischen gleitenden Durchschnitten. Insbesondere scheint das Paar ein aufwärts gerichtetes Flaggenmuster gebildet zu haben, das in Blau dargestellt ist. Daher könnte das Währungspaar in naher Zukunft weiter steigen.