AUD/USD bleibt stabil im Vorfeld der Daten zu den australischen Einzelhandelsumsätzen

Geschrieben von: Crispus Nyaga
März 3, 2021
  • Der Australische Dollar befindet sich im Vorfeld der Einzelhandelsumsätze auf einem wichtigen Niveau
  • Am Mittwoch zeigten Daten, dass sich die Wirtschaft des Landes erholt
  • Analysten beobachten den Fortschritt des US-Konjunkturpakets

Der AUD/USD schwankt vor den neuesten Daten zu den australischen Einzelhandelsumsätzen und Handel. Der Aussie notiert bei 0,7810, was leicht unter dem Intraday-Hoch von 0,7838 liegt.

AUD/USD
AUD/USD-Kursentwicklung

Australiens Einzelhandelsumsätze stehen bevor

Das Australian Bureau of Statistics (ABS) wird morgen die neuesten Einzelhandelsumsätze und Handelszahlen veröffentlichen. Ökonomen erwarten, dass die Einzelhandelsumsätze des Landes im Januar um 0,6% gestiegen sind.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Sie erwarten auch, dass das Land seine Exporte und Importe im Januar erhöht hat. Im Dezember stiegen die australischen Exporte um 3%, während die Importe um 2% zurückgingen, was zu einem Handelsüberschuss von mehr als 6,7 Mrd. A$ führte.

Diese Zahlen werden einen Tag nach der Veröffentlichung relativ starker australischer BIP-Daten durch das Büro bekannt gegeben. Die Zahlen zeigten, dass die Wirtschaft im 4. Quartal um 3,1% wuchs, nachdem sie im 3. Quartal um 3,4% zulegte. Auf Jahresbasis schrumpfte die Wirtschaft um 1,1%. Analysten erwarteten einen jährlichen Rückgang von 1,8%. Am Dienstag reagierte der AUD/USD ebenfalls auf die RBA-Zinsentscheidung.

Der AUD/USD reagiert auch auf den Rohstoffmarkt. In dieser Woche waren die meisten Rohstoffe relativ gedämpft, da die Händler auf das Ergebnis der US-Konjunkturgespräche warten. Während das Repräsentantenhaus das Paket von Joe Biden verabschiedet hat, gibt es keine Hinweise darauf, wie der Senat abstimmen wird.

Ein großes US-Konjunkturpaket wird aus zwei Gründen eine gute Sache für den Australischen Dollar sein. Erstens wird es theoretisch zu höheren Rohstoffpreisen führen. Der Aussie wird oft als Proxy für Rohstoffpreise angesehen. Zweitens wird dies zu einer stärkeren chinesischen Wirtschaft führen, da die USA den größten Teil ihrer Waren aus China kaufen. Der Australische Dollar wird oft als Proxy für die chinesische Wirtschaft angesehen.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

AUD/USD Vorhersage

AUD/USD technisches Diagramm

Der AUD/USD schwankt um 0,7810. Dies ist ein wichtiges Unterstützungsniveau, da es das höchste Niveau am 6. und 7. Januar war. Auf dem Vier-Stunden-Chart liegt das Währungspaar leicht über dem exponentiellen gleitenden 15- und 25-Tage-Durchschnitt. Außerdem scheint es ein aufwärts gerichtetes Flaggen-Muster zu bilden, während der Relative Strength Index (RSI) weiter gestiegen ist.

Daher wäre ein vom Volumen unterstützter Anstieg über das gestrige Hoch von 0,7838 ein Sieg für die Haussiers. Es wird dem Währungspaar ermöglichen, bis zum nächsten Widerstand bei 0,7900 zu steigen.