DXY: US-Dollar-Index überkauft nach starken Beschäftigtenzahlen außerhalb der Landwirtschaft

Geschrieben von: Crispus Nyaga
März 5, 2021
  • Der US-Dollar-Index hat nach den NFP-Daten ein überkauftes Niveau erreicht
  • Die US-Wirtschaft hat im Februar dieses Jahres 379.000 Arbeitsplätze geschaffen
  • Der Senat wird über das von Biden vorgeschlagene Konjunkturpaket in Höhe von 1,9 Bio. $ diskutieren

Der US-Dollar-Index (DXY) erreichte nach einer Rede von Jerome Powell den höchsten Stand seit Dezember letzten Jahres. Er notiert bei 91,93 $ und damit fast 3% über dem niedrigsten Stand in diesem Jahr.

Dollar index
US-Dollar-Index Chart

Jerome Powells Rede

In einer gestrigen Erklärung sagte Jerome Powell, der Vorsitzende der US-Notenbank, dass er sich Sorgen um unruhige Märkte machen würde. Er erwähnte jedoch nicht die genauen Maßnahmen, die er ergreifen will, um die Volatilität zu reduzieren. Außerdem sagte er, dass es zu früh sei, die aktuelle Politik aufzugeben.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Dennoch glauben Analysten, dass der Markt der US-Notenbank einen Schritt voraus ist. Dies zeigt sich in der jüngsten Kursbewegung am Anleihemarkt, wo die zehnjährige Rendite auf den höchsten Stand seit dem 10. Februar letzten Jahres gestiegen ist.

US 10-year bond yield
10-jährige Rendite der US-Anleihen

Außerdem ist die genau beobachtete 5-jährige Break-Even-Rate auf den höchsten Stand seit 2008 gestiegen. Diese Zahl wird von den 5-jährigen Treasury Constant Maturity Securities abgeleitet.

Inflation expectation
5-jährige Break-even-Rate

Diese Stimmung ist vor allem jetzt, da der US-Senat über das neue Konjunkturpaket in Höhe von 1,9 Bio. $ diskutiert, deutlich angestiegen. Die Chancen stehen gut, dass alle demokratischen Senatoren für das Gesetz stimmen werden.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

US-Beschäftigungszahlen außerhalb der Landwirtschaft

Der Dollar-Index reagiert auch auf die neuesten US-Beschäftigungszahlen außerhalb der Landwirtschaft, die heute veröffentlicht wurden.

Nach Angaben des Bureau of Labour Statistics (BLS) hat die amerikanische Wirtschaft im Februar mehr als 379.000 Arbeitsplätze geschaffen. Dies war eine höhere Zahl als die 40.000 Arbeitsplätze, die im Januar geschaffen wurden. Im gleichen Zeitraum ging die U3-Arbeitslosenquote von 6,3% auf 6,2% zurück, während die U6 bei 11,1% blieb.

Die Erwerbsquote blieb bei 61,4%, während der durchschnittliche Stundenverdienst bei 5,3% lag.

Ökonomen gehen davon aus, dass sich dieser Trend fortsetzen wird, unterstützt durch die bevorstehende Wiedereröffnung der Wirtschaft, da die Zahl der Coronavirus-Fälle sinkt und die Impfungen zunehmen.

Technischer Ausblick für den US-Dollar-Index

DXY
Dollar Index Chart

Der 4H-Chart zeigt, dass sich der US-Dollar-Index in einem starken Aufwärtstrend befindet. Er stieg auf ein Hoch von 91,50 $ und bewegte sich über den wichtigen Widerstand bei 91,60 $. Der Kurs befindet sich auch oberhalb der Ichimoku-Wolke und liegt an der Oberseite der Bollinger Bänder. Der Relative Strength Index (RSI) hat sich ebenfalls über den überkauften Bereich bewegt. Obwohl der Index weiter steigen könnte, besteht die Möglichkeit eines kurzfristigen Rückgangs.