Wie man in den Coinbase IPO investieren kann

Geschrieben von: Max Adams
April 14, 2021
  • Die Aktien von Coinbase, der führenden Kryptowährungsbörse, wurden am 14. April an NASDAQ notiert
  • Investoren werden durch die Bewertung von 100 Mrd. $ angezogen
  • Erfahren Sie, wie Sie in Coinbase investieren können

Bei einem der am meisten erwarteten Börsengänge des Jahres wurden die Aktien von Coinbase am 14. April erstmals öffentlich gehandelt, wobei das Unternehmen eine anfängliche Bewertung von 100 Mrd. $ hat. Kryptowährungsfans haben dies schnell als repräsentativ für digitale Währungen gesehen, die einen weiteren großen Schritt in den Mainstream machen, und viele Tech-fokussierte Investoren suchen nun nach Möglichkeiten, in Coinbase zu investieren.

Es gibt viele Gründe, warum die Coinbase-Aktie gerade jetzt eine attraktive Perspektive darstellt, unter anderem, weil der aktuelle Kryptowährungsboom dazu geführt hat, dass immer mehr Menschen in digitale Währungen investieren. Als einsteigerfreundliche Börse hat Coinbase seinen Kundenstamm erweitert, während Bitcoin in die Höhe schießt.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Dies ist einer der Gründe der beeindruckenden Bewertung von Coinbase bei seiner Einführung. Mit bereits über 50 Millionen Nutzern und dem Potenzial zu wachsen, stellt die Aktie des Unternehmens eine interessante Investitionsmöglichkeit dar – auch für diejenigen, die bis zu diesem Zeitpunkt von Kryptowährungen ferngeblieben sind.

Wo man in Coinbase-Aktien investieren kann

Es gibt eine Vielzahl von Online-Brokern, mit denen Sie in Coinbase investieren können. Bei einer solchen Auswahl an Optionen ist es jedoch wichtig, dass Sie sich für eine sichere Plattform entscheiden.

Jeder Broker unterscheidet sich in Bezug auf seine Gebührenstruktur, das Angebot an Aktien, die gehandelt werden können, und den allgemeinen Ruf. Aus den vielen guten Handelsplattformen, die es gibt, haben wir die Top 3 für Leute, die in Coinbase investieren wollen, herausgesucht:

1. eToro

Als Allround-Service ist eToro schwer zu schlagen. Der in Israel ansässige Broker ist seit 2007 in Betrieb und zählt über 20 Millionen Nutzer, die der Plattform bei ihren Aktiengeschäften vertrauen. Am bemerkenswertesten sind wahrscheinlich die Social-Trading-Fähigkeiten, bei denen Nutzer die Leistung anderer Händler verfolgen können. eToro ist eine zuverlässige Plattform mit benutzerfreundlichen Tutorials, die Sie durch die Investition in Coinbase führen.

Registrieren Sie sich hier>

2. Plus500

Plus500 ist ein weiterer Gigant im Bereich der Online-Broker und stellt eine der sichersten Möglichkeiten dar, in Coinbase-Aktien zu investieren. Plus500 ist ein internationales britisches Unternehmen, das sich auf CFD-Handelsdienstleistungen spezialisiert hat und jedes Jahr Millionen von Anlegern hilft, ihr Kapital zu steigern.

Registrieren Sie sich hier>

3. Capital.com

Wenn Sie nach einer einfachen Möglichkeit suchen, in Coinbase-Aktien zu investieren, bietet Capital.com eine benutzerfreundliche Handelsoberfläche, die sich hervorragend für Anfänger eignet. Mit einem guten Ruf für schnelle Transaktionen und angemessene Überweisungsgebühren gehört dieser Broker zu den besten in der Branche.

Registrieren Sie sich hier>

Was ist Coinbase?

Coinbase ist eine der bekanntesten Online-Kryptowährungsbörsen der Welt. Gegründet im Jahr 2012 ist die Plattform parallel zu den Kryptowährungen gewachsen, mit denen sie ihren Nutzern beim Handel hilft. Die Börse hat über 56 Millionen verifizierte Benutzer, die alle prominente Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin, und XRP mit einem Klick kaufen und verkaufen können.

Die besondere Attraktion von Coinbase für seine Benutzer ist die Einfachheit seiner Plattform. Die Gründer Brian Armstrong und Fred Ehrsam erkannten das Potenzial der Blockchain-Technologie, die Finanzwelt zu revolutionieren, und dass die Menschen dafür einen benutzerfreundlichen Ort für den Handel mit Kryptowährungen benötigen würden. Coinbase war die Plattform, die sie entwickelt haben, um diese Nachfrage zu befriedigen.

Um über die Plattform in Kryptowährung zu investieren, müssen Sie sich lediglich für ein Coinbase-Konto registrieren, Ihre Identität mit einem Lichtbildausweis nachweisen und Ihr Konto aufladen. Von diesem Punkt aus können Sie die mobile App oder die Website von Coinbase verwenden, um die Kryptowährung auszuwählen, die Sie kaufen möchten, den aktuellen Preis zu sehen und die Transaktion sofort auszuführen.

Das Unternehmen arbeitet vollständig online und hat keinen physischen Hauptsitz. Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 1.700 Mitarbeiter und ist für Benutzer in mehr als 100 Ländern verfügbar. Mit einem vierteljährlichen Handelsvolumen von mehr als 300 Mrd. $ ist es keine Überraschung, dass der Börsengang von Coinbase (oder besser gesagt die direkte Notierung) so mit Spannung erwartet wurde.

Ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um in Coinbase zu investieren?

Wie bei jedem Börsengang fragen sich die Anleger, ob die Coinbase-Aktie aufgrund der anfänglichen starken Performance im Wert steigen wird, oder ob sie sich als zu teuer erweisen wird und es klüger sein könnte, zu warten, bis der Preis einen Tiefpunkt erreicht.

Wie bei jeder Investition an der Börse ist es wichtig, eine eigene Analyse durchzuführen, damit Sie jede Volatilität beseitigen und rationale Entscheidungen treffen können. Im Internet tobt bereits eine Debatte zwischen Leuten, die glauben, dass die Coinbase-Aktie in die Höhe schießen wird, und anderen, die glauben, dass sie bald nach der Notierung fallen wird.

Twitter ist ein guter Prüfstein, um zu sehen, was die Investoren über Coinbase denken, daher hier ein paar Reaktionen auf die heutigen Nachrichten:

Bevor Sie in Coinbase investieren, sollten Sie Ihre eigenen Recherchen durchführen. Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Geld in das Unternehmen zu stecken, melden Sie sich bei einem sicheren Broker an, um Ihre Investition zu tätigen.