EUR/USD steigt über das aufsteigende Dreieck nach EU-BIP-Daten

Von:
auf May 18, 2021
Listen
  • Der EUR/USD-Kurs erholte sich nach den jüngsten EU-BIP-Daten
  • Die Daten zeigten, dass die Wirtschaft im 1. Quartal um 1,8% schrumpfte
  • Das Währungspaar stieg auch wegen der US-Dollarschwäche

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Das EUR/USD-Paar stieg am Dienstag, da sich die Marktstimmung verbesserte, als die Angst vor hohen Zinsen zurückging. Das Paar stieg auf 1,2220, was den höchsten Stand seit dem 26. Februar darstellt.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

EUR/USD
EUR/USD-Kursentwicklung

Die US-Notenbank und die Zinssätze

Copy link to section

Der EUR/USD gab letzte Woche nach den relativ positiven Wirtschaftsdaten aus den USA nach. Die Daten zeigten, dass der Verbraucher- und Erzeugerpreisindex (EPI) mit dem schnellsten Tempo seit mehr als einem Jahrzehnt anstieg. Dies führte zu Befürchtungen, dass die US-Notenbank mit der Reduzierung der Asset-Käufe und einer Anhebung der Zinssätze reagieren würde.

Nach den Daten sprachen sich einige angesehene Analysten dafür aus, dass die US-Notenbank mit der Straffung der Geldpolitik beginnen sollte. Sie verwiesen auch auf den sich straffenden Arbeitsmarkt und die robusten Staatsausgaben. In der Tat wird erwartet, dass die Regierung mehr als 1 Bio. $ für die Infrastruktur ausgeben wird.

In einem Interview mit CNBC forderte Rick Rieder von Blackrock die US-Notenbank auf, mit der Straffung zu beginnen. Mark Wilson von Morgan Stanley und Mohammed El Erian äußerten die gleiche Meinung.

In einem Interview sagte Raphael Bostic von der Atlanta Fed jedoch, dass jetzt nicht der richtige Zeitpunkt für eine Straffung sei, und verwies auf die ungleichmäßige Erholung der Wirtschaft. Der Dollar-Index ist heute um mehr als 0,40% gesunken.

Das EUR/USD-Paar stieg ebenfalls, da die Anleger die neuesten BIP-Daten der EU ignorierten. Die zweite Schätzung des BIP entsprach der Veröffentlichung von Eurostat im April. Die Daten zeigten, dass die Wirtschaft im 1. Quartal um 0,6% schrumpfte, was zu einem annualisierten Rückgang von 1,8% führte. Der Rückgang entsprach den Erwartungen der Analysten. Dennoch erwarten Analysten, dass sich die Wirtschaft erholen wird, wenn die EU-Regierung ihre Impfkampagne verstärkt.

Mit Blick auf die Zukunft wird der EUR/USD als nächstes auf die jüngsten US-Baubeginne und Baugenehmigungszahlen reagieren. Er wird auch auf die bevorstehenden EU-VPI-Daten reagieren, die morgen veröffentlicht werden.

EUR/USD Prognose

Copy link to section
EUR/USD
EUR/USD technisches Diagramm

Das 4-Stunden-Diagramm zeigt, dass sich das EUR/USD-Paar über den wichtigen Widerstand bei 1,2182 bewegt hat, der am 11. Mai den höchsten Stand darstellte. Das Währungspaar bildete außerdem ein aufsteigendes Dreiecks-Muster. Es hat sich auch über den 25- und 15-tägigen exponentiellen gleitenden Durchschnitt (EMA) bewegt, während der MACD sich ebenfalls erholt hat. Daher wird das Paar nach dem heutigen Kursanstieg wahrscheinlich weiter steigen.

EUR Forex