Ist Exxon Mobil die beste Ölaktie, die man im Juni kaufen kann?

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… read more.
on Jun 1, 2021
  • Die Aktien von Exxon Mobil sind in den letzten drei Wochen um mehr als 6,7% gefallen
  • Ein jüngster Anstieg der Ölpreise könnte jedoch die nächste Erholung auslösen
  • Exxon ist auch eine der besten dividendenzahlenden Ölaktien und hat 35 Jahre lang die Dividende erhöht

Die Aktien der Exxon Mobil Corp (NYSE: XOM) endeten letzte Woche niedriger und notierten bei rund 58,35$. Die Aktie ist in den letzten drei Wochen um mehr als 6,7% gefallen. Nach dem jüngsten Anstieg der Ölpreise wächst jedoch der Optimismus hinsichtlich einer möglichen Erholung in den kommenden Wochen. In den neuesten Entwicklungen haben OPEC-Mitglieder vor dem bevorstehenden Treffen angedeutet, dass die aktuellen Produktionskürzungen fortgesetzt werden. Brent-Rohöl stieg am Montag auf über 70$ pro Barrel, während leichtes Rohöl bei 67,37$ notierte.

Ist das allein schon der Grund, warum Exon die beste Öl-Aktie zum Kauf im Juni ist? Schauen wir uns die fundamentale Analyse des Ölkonzerns genauer an und sehen, was der XOM-Aktienchart uns sagt.

Exxon Mobil ist ein Dividendenkönig

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Exxon Mobil ist eine der besten dividendenzahlenden Aktien in der Öl- und Gasindustrie. Das Unternehmen hatte es geschafft, die jährlichen Dividendenzahlungen in jedem der letzten 35 Jahre zu erhöhen, selbst als sich die Märkte in einer Finanzkrise befanden. Die XOM-Aktie wird derzeit mit einer Dividendenrendite von 5,96% gehandelt, was für Dividendenanleger attraktiv ist. Einer der Hauptgründe, warum das Unternehmen seine Dividendenpolitik weiterhin aufrecht erhält, ist sein Geschäftsmodell.

Exxon ist ein integriertes Öl- und Gasunternehmen, was bedeutet, dass das Geschäft die vorgelagerten Bereiche bis hin zu den nachgelagerten Bereichen abdeckt. Durch die vertikale Integration profitiert das Unternehmen von operativen Synergien, die es gegen die negativen Auswirkungen niedriger Ölpreise abfedern.

So profitiert der nachgelagerte Bereich, der sich mit der Verarbeitung von Erdölprodukten beschäftigt, von schwachen Ölpreisen, während der vorgelagerte Bereich, der sich mit dem Bohren beschäftigt, in Märkten mit höheren Ölpreisen floriert.

Die Aktien des Unternehmens werden derzeit mit einem Forward KGV von 13,42 bewertet. Dies impliziert ein signifikantes Gewinnwachstum für die nächsten 12 Monate.

Quelle – TradingView

Technische Übersicht

Technisch gesehen scheint die Exxon Mobil-Aktie in einer rückläufigen Dreiecksformation auf dem 60-Minuten-Chart zu notieren. Die Aktie ist unter den gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt gefallen und hat damit einen Großteil der Gewinne, die nach der Bekanntgabe der Gewinnzahlen Ende April erzielt wurden, wieder verloren.

Die XOM-Aktie scheint angesichts steigender Ölpreise auf eine Erholung vorbereitet zu sein. Das Gewinnziel der Haussiers liegt bei etwa 59,79$ oder höher bei 62,26$. Die wichtigsten Unterstützungsniveaus sind 56,96$ und 54,44$.

Fazit: Kaufen Sie XOM-Aktien, um von steigenden Ölpreisen zu profitieren

Exxon Mobil hat auch unter widrigen Umständen weiterhin Dividenden gezahlt. Der Aktienkurs des Unternehmens ist in den letzten Wochen gesunken, steht nun aber angesichts steigender Ölpreise vor einem Aufschwung.

Die OPEC-Mitglieder haben angedeutet, die aktuellen Produktionskürzungen beizubehalten, was den Ölpreis weiter ankurbeln wird. All diese Faktoren werden den Aktienkurs von XOM in den kommenden Wochen nach oben treiben. Daher ist XOM eine großartige Aktie zum Kauf im Juni.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld