USD/CHF findet Unterstützung nach milden Schweizer Inflations- und Arbeitslosendaten

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… read more.
on Jun 7, 2021
  • Das USD/CHF-Paar fiel nach milden Schweizer Daten auf ein wichtiges Unterstützungsniveau
  • Der Schweizer Verbraucherpreisindex stieg im Mai auf 0,6%, während die Arbeitslosenquote auf 3,0% sank
  • Dieses Währungspaar hat auf dem 4-Stunden-Chart ein aufsteigendes Channel gebildet

Das USD/CHF-Paar hat sich nach den relativ milden Schweizer Inflations- und Arbeitslosendaten kaum verändert. Der Kurs notiert bei 0,900, was etwas über dem Intraday-Tief von 0,8982 liegt.

USD/CHF
USD/CHF-Kursentwicklung

Schweizer Arbeitslosenquote und Inflation

Der Schweizer Arbeitsmarkt hat sich im Mai im Zuge der Wiedereröffnung des Landes weiter angespannt. Gemäss Schweizer Statistikamt ging die Arbeitslosenquote von 3,2% im April auf 3,0% im Mai zurück.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Saisonbereinigt sank die Quote von 3,3% im April auf 3,1% im Mai. Diese Quote ist wesentlich besser als in anderen Ländern. In Großbritannien beispielsweise liegt die Arbeitslosenquote bei 4,8%, während in Deutschland bei mehr als 8%. Die USA haben eine Arbeitslosenquote von 5,8%.

Die Daten sind ein weiterer Beleg dafür, dass sich die Schweizer Wirtschaft im Zuge der Wiedereröffnung des Landes relativ gut entwickelt. Unterdessen zeigten die Daten, dass der Gesamt-Verbraucherpreisindex (VPI) von 0,2% im April auf 0,3% im Mai anstieg. Im Jahresvergleich stieg der Gesamt-VPI von 0,3% im April auf 0,6% im Mai und entsprach damit den Erwartungen. Die Schweizer Inflation liegt weiterhin deutlich unter dem SNB-Ziel von 2%.

Die Daten kamen zwei Wochen, nachdem der Gouverneur der SNB, Thomas Jordan, gesagt hat, dass die Bank ihre Bilanz bei Bedarf ausweiten könnte. Die Bank hält mehr als 1,1 Bio. $ an Fremdwährungen in ihrem Bestreben, den Wert des Schweizer Frankens zu senken.

Im weiteren Verlauf der Woche wird der größte Einflussfaktor für USD/CHF die am Donnerstag erscheinenden US-Inflationsdaten sein. Es wird erwartet, dass die Daten der Statistikbehörde zeigen, dass der Gesamt-Verbraucherpreisindex (VPI) im Mai um 4,7% gestiegen ist, während der Kern-VPI um über 3% zugelegt hat. Die Daten werden eine Woche nach den relativ gemischten US-Beschäftigungszahlen außerhalb der Landwirtschaft veröffentlicht.

USD/CHF technische Prognose

USD/CHF
USD/CHF technische Analyse

Das 4-Stunden-Chart zeigt, dass das USD/CHF-Paar versucht, sich zu erholen, nachdem es im Mai auf 0,8930 fiel. Das Paar handelt entlang der unteren Linie des aufsteigenden Channels, der in Rot dargestellt ist. Es bewegt sich auch entlang des gleitenden 25-Tage-Durchschnitts (MA) und liegt auf dem psychologischen Niveau von 0,900. Daher können wir in naher Zukunft nicht ausschließen, dass der Kurs auf die obere Seite des aufsteigenden Channels steigt.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld