USD/SEK stabilisiert sich nach schwachen Daten zur schwedischen Industrieproduktion

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… read more.
on Jun 8, 2021
  • Das USD/SEK-Paar stieg nach den relativ schwachen schwedischen Industrieproduktionsdaten leicht an
  • Die Zahlen zeigten, dass die Industrieproduktion des Landes im April auf 0,2% gesunken ist
  • Der Haushaltskonsum ging im April ebenfalls um 5,1% zurück

Das USD/SEK-Paar stieg am Dienstag nach den relativ gemischten Wirtschaftsdaten aus Schweden um mehr als 0,25%. Das Paar stieg auf 8,2800, was etwa 0,45% über dem niedrigsten Stand im Mai liegt.

USD/SEK
USD/SEK Chart

Industrieproduktion in Schweden

Einem Bericht des schwedischen Statistikamtes zufolge ist die Industrieproduktion des Landes im April dieses Jahres zurückgegangen. Sie sank im April um 0,2%, nachdem sie im Vormonat um 0,9% gestiegen war. Im Jahresvergleich stieg die Produktion um 10,7%, was auf die Abschwächung im Vormonat zurückzuführen ist.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Den größten Beitrag zur schwedischen Industrieproduktion leistete der Automobilsektor, der um 8,8% stieg, da die nationale und internationale Nachfrage nach Autos zunahm. Dieses Wachstum wurde teilweise durch den Rückgang in der chemischen und pharmazeutischen Industrie um 0,1% ausgeglichen. Außerdem stieg die Dienstleistungsproduktion im April um 9,2%.

Weitere Daten zeigten, dass die Gesamtaufträge im April um 2,5% zurückgingen. Im Jahresvergleich stiegen sie um 30,5%, da die Nachfrage im letzten Jahr gesunken war. In der Zwischenzeit sank der Konsum der privaten Haushalte, der den größten Beitrag zum schwedischen BIP leistet, im April um 5,1%. Transport und Einzelhandel trugen am meisten zu diesen Ausgaben bei.

Diese Zahlen zeigen, dass die schwedische Wirtschaft im zweiten Quartal wahrscheinlich eine relativ kleine Expansion verzeichnen wird. Sie wird sich dann für den Rest des Quartals gut entwickeln, da die einheimische und internationale Nachfrage steigt.

Der nächste wichtige Einflussfaktor für das USD/SEK-Paar werden Daten aus den Vereinigten Staaten sein. Am Donnerstag wird erwartet, dass das Bureau of Labour Statistics (BLS) relativ starke Inflationsdaten für Mai veröffentlichen wird. Analysten erwarten, dass die Daten einen Anstieg der Gesamtinflationsrate um 4,7% im Mai zeigen, während die Kerninflationsrate um mehr als 3% anstieg. Diese Zahlen werden zu einer Zeit kommen, in der Analysten Zinserhöhungen in den Vereinigten Staaten mit einkalkulieren.

USD/SEK technische Analyse

USD/SEK
USD/SEK technisches Diagramm

Das 4-Stunden-Diagramm zeigt, dass sich der USD/SEK in letzter Zeit in einer engen Spanne bewegt hat. Auf dem Weg dorthin hat das Paar ein abfallendes Keilmuster gebildet, das in Rot dargestellt ist. Es befindet sich auch auf dem gleichen Niveau wie die exponentiellen gleitenden 25- und 15-Tage-Durchschnitte. Bei einem fallenden Keil entsteht ein Aufwärtstrend, wenn sich die beiden Linien nahe der Konfluenzzone bewegen. Da dieses Zusammentreffen nicht in der Nähe ist, wird das Paar wahrscheinlich für eine Weile in einem Konsolidierungsmuster bleiben.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld