USD/CNY: Yuan steigt, da Chinas EPI auf Höchststand von 2008 klettert

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… read more.
on Jun 9, 2021
  • Das USD/CNY-Paar fiel nach den starken chinesischen VPI- und EPI-Daten
  • Der Erzeugerpreisindex stieg um 9%, den höchsten Stand seit 2008
  • Die Daten kamen im Vorfeld der anstehenden US-Inflationsdaten

Der USD/CNY-Kurs ging nach den relativ starken Daten des chinesischen Erzeuger- und Verbraucherpreisindex (VPI) zurück. Er fiel auf 6,3943, was 0,35% unter dem Höchststand dieses Monats lag.

USD/CNY
USD/CNY-Kursentwicklung

Inflation in China

China war die erste Weltwirtschaft, die die Coronavirus-Pandemie überstanden hat. Das Land schaffte dies, indem es schnell auf die Pandemie reagierte. Außerdem wendeten sich immer mehr Länder, die ihre Wirtschaft abriegelten, an China als Bezugsquelle für ihre Materialien.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die chinesische Erholung hat sich in diesem Jahr fortgesetzt, wie die großen Handelsvolumina aus China zeigen. Tatsächlich besteht das Hauptproblem des Landes darin, dass es in vielen Häfen, die es bedient, zu Überlastungen kommt.

In einem Bericht vom Mittwoch teilte das National Bureau of Statistics (NBS) mit, dass der chinesische Erzeugerpreisindex von 6,8% im April auf 9% im Mai dieses Jahres gestiegen ist. Dies war der höchste Anstieg der Preise ab Werk seit 2008 und ist ein Zeichen dafür, dass sich die Hersteller gut entwickeln. Die von Bloomberg befragten Analysten rechneten mit einem EPI-Anstieg von 8,5%.

Im gleichen Zeitraum stieg der chinesische VPI von -0,3% auf -0,2% und lag damit unter der Medianschätzung von -0,1%. Dadurch stieg der VPI im Vergleich zum Vorjahr von 0,9% auf 1,3%. Daher gibt es Anzeichen dafür, dass die Divergenz zwischen Verbraucher- und Erzeugerpreisen größer wird. Dies wird laut Analysten von ING wahrscheinlich zu geringeren Gewinnen führen.

Der nächste große Katalysator für das USD/CNY-Paar werden die neuesten Daten zum US-Verbraucherpreisindex sein, die am Donnerstag veröffentlicht werden. Analysten erwarten, dass der Gesamt-VPI von 4,2% im April auf 4,8% im Mai gestiegen ist, während der Kern-VPI von 2,3% auf 3,2% zugelegt hat. Diese Zahlen sind wichtig, weil sie einen Einfluss auf die amerikanischen Zinssätze haben werden.

USD/CNY technische Analyse

USD/CNY
USD/CNY technisches Diagramm

Das 4-Stunden-Diagramm zeigt, dass sich USD/CNY wieder erholen konnte, nachdem er im Mai auf ein Mehrjahrestief von 6,3554 fiel. Das Währungspaar oszilliert entlang der 25- und 15-Tage gleitenden Durchschnitte. Gleichzeitig scheint das Paar ein umgekehrtes Cup-and-Shoulders-Muster zu bilden, das normalerweise ein Abwärtssignal ist.

Daher besteht die Möglichkeit, dass das Paar weiter steigt, da die Haussiers das 38,2%-Retracement-Level bei 6,4400 anpeilen. Ein Rückgang unter 6,38 macht diese Prognose jedoch ungültig.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld