Bitcoin (BTC) steigt wieder – was sind die wichtigsten Auslöser?

By: Ali Raza
Ali Raza
Ali spielt eine Schlüsselrolle im Kryptowährungsnachrichten-Team. In seiner Freizeit reist er gerne und spielt gerne Cricket, Snooker und Tauben. read more.
on Jun 10, 2021
  • Bitcoin stieg auf 36.000$ - er lag vor ein paar Tagen bei etwa 30.000$
  • El Salvador ist das erste Land, das das Krypto-Asset als gesetzliches Zahlungsmittel annimmt
  • Experten erwarten einen weiteren Anstieg der Kryptowährung

Der Bitcoin-Preis hat in den letzten Wochen eine Reihe von Schwankungen erlebt und ist seit seinem Allzeithoch von 63.000$ im April um bis zu 40% gesunken. Allerdings hat der Krypto-Asset begonnen, sich zu erholen und kletterte innerhalb weniger Tage von 33.000$ auf 36.000$.

Was könnte der Grund für den leichten Anstieg sein? Als Auslöser für den Anstieg von Bitcoin gelten verschiedene Faktoren, darunter die Zustimmung El Salvadors, Bitcoin zu einem gesetzlichen Zahlungsmittel im Land zu machen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Anleger warteten auch auf neue Daten zur Inflation im Mai, die wahrscheinlich den Preisanstieg ausgelöst haben.

Ein Hauptinstrument gegen Inflation

Obwohl über die Volatilität von Bitcoin viel geredet wurde, betonen einige Top-Marktanalysten weiterhin die Rolle der Währung als Absicherung gegen Inflation. Viele Krypto-Enthusiasten haben Bitcoin als eine Alternative zu Gold gesehen, wenn es um die Absicherung gegen Inflation geht. Immer mehr Analysten betonen diese Tatsache, was Investoren den Mut gegeben hat, an ihren Krypto-Assets festzuhalten.

Die meisten Analysten haben zum Ausdruck gebracht, dass ein Anstieg der Inflation eine Aufwärtsbewegung von Bitcoin (BTC/USD) auslösen könnte. Ein leitender Analyst bei CEX.IO Broker, Yuriy Mazur, hat auch eine höhere Inflation als Grund für seine positive Einschätzung des Marktes genannt. Er fügte hinzu, dass die meisten Analysten erwarteten, dass der VPI in den USA auf 4,7% steigen würde. Angesichts dieser Erwartung rechneten die Investoren mit einer positiven Reaktion von Bitcoin auf das Inflationsniveau, was zu einem stärkeren Aufwärtstrend führte.

Die technische Unterstützung trieb den Bitcoin-Preis nach oben

Die jüngste Aufwärtsbewegung von Bitcoin ist auch ein Ergebnis des bullishen Verhaltens von Händlern, die durch die jüngsten positiven Nachrichten rund um die Kryptowährung angetrieben wurden. Die Kryptowährung hielt sich lange Zeit bei 30.000$, was die Händler zu einer kurzfristigen bullishen Überzeugung führte.

El Salvadors Akzeptanz von Bitcoin

Die neueste Nachricht ist, dass El Salvador Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel akzeptiert hat und 10 weitere Länder an der Akzeptanz der Währung interessiert sind. Wie bei allen positiven Nachrichten über Bitcoin begann der Krypto-Asset wenige Stunden nach der Nachricht zuzulegen.

Unter der Führung von Präsident Nayib Bukele wurde El Salvador das erste Land, das Bitcoin als offizielle Währung zulässt.

Infolge des neuen Gesetzes können Salvadorianer Waren und Dienstleistungen in Bitcoin bezahlen.

Darüber hinaus können sie auch Steuern in Bitcoin zahlen. Das Gesetz tritt jedoch in 90 Tagen in Kraft und ermöglicht es den Bürgern, sich auf die bevorstehenden Änderungen vorzubereiten. Bukele erklärte auch, dass El Salvador Bitcoin mit Hilfe der „Vulkan-Energie“ des Landes generieren wird.

Die Ankündigung kam zum richtigen Zeitpunkt, was die Auswirkungen der Aussetzung der Bitcoin-Zahlungen durch Tesla abfederte.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld