Cowen-Analyst: Under Armour Aktie kann mehr als 50% steigen

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Jun 23, 2021
  • John Kernan von Cowen hält Under Armour Inc für eine der besten Small- und Midcap-Ideen des Unternehmens
  • Der Analyst sieht den jüngsten Rückgang der UAA-Aktie als Kaufgelegenheit und bestätigte sein "Buy"-Rating
  • Under Armour hat seit seinem Tiefststand im Mai 2020 rund 200% an der Börse zugelegt

Under Armour Inc (NYSE: UAA) ist seit dem bisherigen Jahreshoch von 25,53$ pro Aktie Anfang Mai um knapp 20% eingebrochen. Laut Cowen Analyst, John Kernan, macht der jüngste Rückgang die Aktie sehr attraktiv und stellt eine gute Gelegenheit dar, eine Kaufposition einzugehen.

Die Aktien des Unternehmens eröffneten am Mittwoch bei 20,50$ pro Aktie und werden derzeit bei 21,13$ pro Aktie gehandelt. Im Vergleich zu ihrem Tiefstand im Mai 2020, als die Pandemie die Geschäfte vorübergehend schließen musste, hat die Aktie fast 200% zugelegt. Under Armour hatte das Jahr mit einem Kurs von 17,35$ pro Aktie begonnen.

John Kernan von Cowen bekräftigt sein „Buy“-Rating für Under Armour

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

In seiner Kundenmitteilung sagte Kernan, Under Armour sei eine der besten Small- und Midcap-Ideen des Unternehmens. Er bekräftigte seine Kaufempfehlung für UAA und zeigte sich zuversichtlich, dass Aktie bis 2022 um mehr als 50% steigen könnte. Die optimistische Einschätzung von Cowen war am Mittwoch auf „Call of the Day“ von CNBC.

„Der jüngste Bewertungsrückgang des Sektors schafft eine verbesserte Risiko-Ertrags-Chance, insbesondere für UAA, die seit dem Übertreffen der Gewinne in 1. Quartal um 20% gefallen ist. Wir sehen Aufwärtspotenzial bei der Prognose des Managements und des Consensus für das GJ23. Verbesserte Marketing- und Go-to-Market-Prozesse schaffen einen Weg zu einer deutlichen Verbesserung von Wachstum und Kapitalrendite.“

Under Armour übertraf die Schätzungen im ersten Quartal des Geschäftsjahres

Die Ankündigung erfolgt mehr als einen Monat, nachdem Under Armour seine Finanzergebnisse für das erste Quartal veröffentlicht hat, die die Schätzungen der Wall Street übertrafen. Der in Baltimore ansässige Sportausrüster erwartet in diesem Jahr einen Umsatzanstieg von knapp 20%.

In der CNBC-Sendung „Halftime Report“ äußerte sich Liz Young, Head of Investment Strategy bei SoFi, zum Marktgeschehen insgesamt:

„Man muss den Bereich aufteilen in Athleisure, das ist das, was wir getragen haben, als wir zu Hause waren, und jetzt Sportbekleidung, das ist das, was wir tragen, wenn wir wieder in die Welt hinausgehen und Fitnessstudios besuchen, und das ist vor allem in Großstädten. Ich denke, dass sich die Sportbekleidung für den Rest des Jahres gut entwickeln kann, und die Leute werden das ein bisschen mehr als Athleisure kaufen.“

Under Armour stimmte im Mai auch zu, 9 Mio. $ an die US-Börsenaufsicht SEC zu zahlen, um die Anklage zu begleichen, die besagt, dass das Unternehmen die Investoren getäuscht hat. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird das an der NYSE notierte Unternehmen mit 9,01 Mrd. $ bewertet und hat ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 81,74.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld