Saira Malik von Nuveen: „Es könnte ein weiteres Quartal mit harten Vergleichszahlen für Twitter werden“

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Jul 22, 2021
  • Twitter übertrifft die Schätzungen der Wall Street im 2. Quartal des Geschäftsjahres
  • Die Microblogging-Plattform erzielt höhere Umsätze im 3. Quartal des Geschäftsjahres
  • Saira Malik von Nuveen bekräftigt auf Twitter ihren optimistischen Standpunkt

Twitter Inc (NYSE: TWTR) hat am Donnerstag seine Finanzergebnisse für das zweite Quartal veröffentlicht, die die Schätzungen der Wall Street übertrafen. Das Unternehmen führte seine positive Leistung auf die Einführung neuer Produkte und Funktionen zurück, die mehr aktive Nutzer einbrachten. Die Aktien des Unternehmens legten im Nachmittagshandel um etwa 8% zu.

Finanzielle Leistung

Twitter meldete im 2. Quartal einen Gewinn von 65,6 Mio. $, was 8 Cents pro Aktie entspricht. Im vergleichbaren Vorjahresquartal hatte es noch einen Verlust von 1,38 Mrd. $ oder 1,75$ pro Aktie ausgewiesen. Auf angepasster Basis verdiente der Social-Networking-Dienst 20 Cents pro Aktie.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Twitter erwirtschaftete einen Umsatz von 1,19 Mrd. $, was einem Jahreswachstum von 74% entspricht. Experten hatten laut FactSet mit einem Umsatz von 1,06 Mrd. $ und einem bereinigten EPS von 7 Cents gerechnet.

Weitere bemerkenswerte Zahlen und zukünftige Prognosen

Twitter bezifferte seine Kosten und Ausgaben im zweiten Quartal auf 1,16 Mrd. $, einschließlich F&E und Marketing. Twitter gab an, dass seine Nutzerbasis im 2. Quartal um 11% gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen ist. Der Anstieg der DAUs (täglich aktive Nutzer) entsprach dem FactSet Consensus.

Twitter geht davon aus, dass sich die von Nutzern und Werbekunden getriebene Dynamik im laufenden Quartal und darüber hinaus fortsetzen wird. Für das dritte Quartal des Geschäftsjahres prognostiziert die Microblogging-Plattform einen Umsatz von 1,22 bis 1,30 Mrd. $.

Das in San Francisco ansässige Unternehmen zeigte sich zuversichtlich, dass der Umsatz in diesem Jahr die Kosten und Ausgaben, die voraussichtlich um 30% steigen werden, übertreffen wird.

Äußerungen von Saira Malik in der Sendung von CNBC „TechCheck“

Vor den Quartalsgewinnen sagte Saira Malik von Nuveen, die sich langfristig auf Twitter optimistisch gezeigt hat, im „TechCheck“ von CNBC:

„Bei Twitter geht es weniger um dieses Quartal; es könnte ein weiteres Quartal mit schwierigen Vergleichszahlen werden. Aber auf lange Sicht gibt es eine Menge Marktanteilsgewinne für Twitter. Sie machen die richtigen Investitionen, die ihren Umsatz bis 2023 verdoppeln könnten. Wir erwarten, dass das Engagement und die Werbung weiter zunehmen werden, auch wenn wir die Pandemie hinter uns lassen. Wir haben die Olympischen Spiele in Tokio und eine Reihe von Live-Events, die anstehen. Wir sind also langfristig positiv für Twitter gestimmt, und wenn es ein schwieriges Quartal wäre, würden wir das als Kaufgelegenheit betrachten.“

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld