Unilever beschließt eine Dividende von 36,64 Pence pro Aktie für das 2. Quartal

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Jul 22, 2021
  • Laut Unilever ist der Vorsteuergewinn im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres leicht gesunken
  • Der Multisektor-Einzelhändler erhielt eine Warnung von der israelischen Regierung
  • Der Aktienkurs des Unternehmens fiel am Donnerstagmorgen um mehr als 5%

Unilever plc (LON: ULVR) gab am Donnerstag bekannt, dass sein Vorsteuergewinn im 1. Halbjahr 2021 leicht zurückgegangen ist, bekräftigte jedoch sein Umsatzziel.

Finanzielle Leistung im 1. Halbjahr

Unilever meldete am Donnerstag einen Vorsteuergewinn von 3,75 Mrd. £ für die erste Jahreshälfte, was einem leichten Rückgang gegenüber 3,89 Mrd. £ im Vorjahr entspricht. Es bewertete den Umsatz im ersten Halbjahr mit 22,14 Mrd. £ gegenüber dem Vorjahreswert von 22,07 Mrd. £.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Im zweiten Geschäftsquartal belief sich der Umsatz von Unilever auf 11,55 Mrd. £ – ein Anstieg gegenüber 11,41 Mrd. £ im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Im Geschäftsjahr 2020 verzeichnete Unilever aufgrund der COVID-19-Beschränkungen einen Rückgang des Nettogewinns auf 4,93 Mrd. £.

Der englisch-niederländische Multisektor-Einzelhändler verzeichnete ein annualisiertes Wachstum der zugrunde liegenden Umsätze von 5,4%, einschließlich eines Wachstums von 4,5% bei den zugrunde liegenden Umsätzen mit häuslicher Pflege, einem Anstieg von 8,1% bei Nahrungsmitteln und Erfrischungsgetränken und einem Wachstum von 3,3% bei den zugrunde liegenden Umsätzen mit Schönheits- und Körperpflegeprodukten.

Der zugrunde liegende Umsatz im zweiten Quartal stieg insgesamt um 5,0%, einschließlich eines Anstiegs der zugrunde liegenden Umsätze im Bereich Schönheit und Körperpflege um 4,2%.

Der Vorstand erklärte am Donnerstag eine Dividende von 36,64 Pence pro Aktie für das 2. Quartal. In Bezug auf das Finanzupdate sagte CEO Alan Jope:

Wir sind zuversichtlich, dass wir im Jahr 2021, trotz schwierigerer Vergleichszahlen in der zweiten Jahreshälfte, ein bereinigtes Umsatzwachstum erzielen werden, das deutlich innerhalb unseres mehrjährigen Rahmens von 3-5% liegt.

Unilever erhält eine Warnung aus Israel

Die Nachricht kommt einen Tag, nachdem Israels Premierminister Naftali Bennett die Unilever-Tochter Ben & Jerry gewarnt hat, den Verkauf von Eis in den besetzten palästinensischen Gebieten einzustellen. Er sagte:

Aus Sicht des Staates Israel ist dies eine Aktion, die schwerwiegende Konsequenzen – auch rechtlicher Art – hat, und er wird gegen jeden Boykott, der sich gegen seine Bürger richtet, hart vorgehen.

Der Aktienkurs des Unternehmens fiel am Donnerstagmorgen um mehr als 5%. Der multinationale Konzern mit einem Marktwert von 106 Mrd. £ hat ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 22,16.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld