USD/SEK Prognose nach den starken schwedischen BIP-Daten

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… read more.
on Jul 29, 2021
  • Das USD/SEK-Paar fiel auf den niedrigsten Stand seit dem 12. Juli
  • Der Rückgang erfolgte nach den starken schwedischen BIP-Daten für das 2. Quartal
  • Dies geschah auch nach der Zinsentscheidung der US-Notenbank

Der USD/SEK fiel nach den relativ starken schwedischen BIP-Daten und der lockeren Entscheidung der Federal Reserve auf den niedrigsten Stand seit dem 13. Juli. Der Kurs sank auf 8,5700 und lag damit rund 1,87% unter dem Höchststand dieses Monats von 8,7347.

Schweden BIP-Daten

Die schwedische Wirtschaft erholte sich im zweiten Quartal, da die lokale und internationale Nachfrage stieg. Laut Statistik Schweden ist die Wirtschaft des Landes im zweiten Quartal um 0,9% gestiegen, nachdem sie im ersten Quartal um 0,8% wuchs. Diese Erholung war etwas besser als die mittlere Schätzung von 0,7%. Die Wirtschaft ist im Jahresvergleich um 10% gestiegen. In einer Erklärung sagte Melker Loberg, Ökonom des Büros:

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die jährlichen Wachstumsraten sind die höchsten, die wir derzeit in unserer Datenreihe zum schwedischen BIP haben. Diese Entwicklung ist vor allem vor dem Hintergrund der schweren Auswirkungen der Pandemie auf die Wirtschaft im zweiten Quartal des vergangenen Jahres zu sehen.

Die jüngsten Zahlen aus Schweden waren relativ stark. So stieg beispielsweise die Industrieproduktion des Landes im Mai um 24,2%, während der Gesamt-Verbraucherpreisindex im Juni um 1,3% zulegte. Dies war ein leichter Rückgang gegenüber dem Vormonat von 1,8%. Der Erzeugerpreisindex (EPI) stieg von 7,9% auf 9,6%, während die Einzelhandelsumsätze um 8,5% stiegen. Allerdings stieg die Arbeitslosenquote von 9,8% im Mai auf 10,3% im Juni.

Der USD/SEK-Kurs gab auch aufgrund des insgesamt schwächeren US-Dollar nach. Tatsächlich fiel der Dollarindex um mehr als 0,10%, als die Anleger über die jüngste Zinsentscheidung der US-Notenbank nachdachten. Die Bank beschloss, den Zinssatz unverändert zu lassen. Auf der Dezember-Sitzung wird sie auch über die Reduzierung der Asset-Käufe beraten. Es gibt auch Anzeichen dafür, dass die Riksbank in den kommenden Sitzungen eine restriktivere Haltung einnehmen wird.

USD/SEK Analyse

usd/sek
USD/SEK Chart

Das 4-Stunden-Chart zeigt, dass der USD/SEK-Indikator Mitte dieses Monats ein Double-Top-Muster bei 8,7320 bildete, dann begann er sich in einem Abwärtstrend zu bewegen und fiel unter die 25- und 50-Tage Exponential Moving Averages (EMA). Der Stochastik Oszillator hat sich ebenfalls auf das überverkaufte Niveau bewegt. Darüber hinaus fiel Der Kurs unter das 23,6% Fibonacci-Retracement-Level.

Daher wird das Paar wahrscheinlich den Abwärtstrend fortsetzen, da die Baissiers das 50%-Retracement-Level bei 8,4840 anpeilen. Diese Vorhersage wird sich bestätigen, wenn der Kurs unter das 38,2%-Retracement-Level bei 8,5242 sinkt.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld