Laut dem CEO von Worksport wird die Listung an der Nasdaq „langfristig sehr vorteilhaft“ sein

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. mehr lesen.
on Aug 4, 2021
  • Laut Worksport werden die Aktien des Unternehmens am Mittwoch an der Nasdaq-Börse notiert
  • Das US-Unternehmen erwartet einen Bruttoertrag in Höhe von 18 Mio. $
  • Worksport kündigte einen Reverse Split an, um die Anforderungen der Nasdaq für die Erstnotierung zu erfüllen

Worksport Ltd. (OTC: WKSP) gkündigte in einer Pressemitteilung vom Dienstag an, dass seine Aktien am Mittwoch an der Nasdaq-Börse notiert werden sollen. Im Rahmen des öffentlichen Angebots hat das Unternehmen 3,27 Millionen Einheiten zu einem Preis von 5,50$ pro Einheit an die Öffentlichkeit gebracht, sagte Worksport in einer Pressemitteilung.

Das 2003 gegründete Unternehmen Worksport mit Hauptsitz in Vaughan, Ontario, Kanada, verkauft Tonneau Abdeckungen für Pickups, die zusätzliche Sicherheit und Schutz für die Ladung bieten.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Um die Anforderungen der Nasdaq für die Erstnotierung zu erfüllen, kündigte Worksport eine Zusammenlegung der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien an, die heute um 12:01 Uhr ET mit einem Verhältnis von 1:20 in Kraft treten wird.

Worksport erwartet einen Bruttoertrag von 18 Mio. $

Die Stammaktien und Optionsscheine werden separat an der Nasdaq notiert. Der Handel wird am Mittwoch unter den Ticker-Symbolen „WKSP“ bzw. „WKSPW“ aufgenommen. Worksport geht davon aus, dass das Angebot einen Bruttoertrag von 18 Mio. $ vor den mit der Börseneinführung verbundenen Kosten, einschließlich Abschlägen und Provisionen, einbringen wird. Worksport Steven Rossi sagte in der Presseerklärung:

Nach Abschluss unseres jüngsten Börsengangs verfügt Worksport über eine Bilanz mit mehr als 20 Mrd. $ an liquiden Mitteln und keine langfristigen Schulden. Wir haben im vergangenen Jahr trotz der Pandemie viel erreicht, und wir freuen uns auf die zusätzlichen Möglichkeiten, die sich durch unsere gestärkte Bilanz und unser größeres Profil bei den Investoren ergeben.

Rossi sagt zu Invezz: Börsengang wird „langfristig sehr vorteilhaft“ sein

Die Notierung an der Nasdaq erfolgt zu einem Zeitpunkt, den manche als schwierig für neue Aktien ansehen. Die Nasdaq-Börse ist nicht weit von ihren historischen Höchstständen entfernt, während die anhaltende Ausbreitung der COVID-19-Pandemie einige Anleger zu einer risikoarmen Haltung veranlasst.

In einem Gespräch mit Invezz am Mittwoch sagte der CEO von Worksport, Steven Rossi, dass das Leben zwar „weitergeht“, das Management sich aber auf die langfristigen Perspektiven konzentriert. Er sagte:

Wir sind uns alle der Differenz bewusst, aber wir sind uns auch bewusst, dass wir uns wieder erholen werden. Ich denke, dass es uns gut getan hat, in den Zeiten, in denen die Marktbedingungen vorherrschen, Gelegenheiten zu nutzen, um ein Unternehmen, seine Infrastruktur und seine Bargeldreserven auszubauen, und dass sich dies langfristig als sehr vorteilhaft erweisen wird, wenn wir wachsen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money