AUD/USD Prognose im Vorfeld der RBA-Zinsentscheidung

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… mehr lesen.
on Sep 6, 2021
  • Im Vorfeld der RBA-Entscheidung notiert der AUD/USD nahe seinem höchsten Stand seit August
  • Die Bank wird die Zinssätze möglicherweise unverändert lassen
  • Im Mittelpunkt steht das Programm der Bank zum Anleihenkäufe

Der AUD/USD-Kurs bewegt sich vor der Zinsentscheidung der Reserve Bank of Australia (RBA) nahe seinem höchsten Stand seit dem 15. Juli. Er liegt bei 0,7436, was etwas niedriger als das Hoch vom Freitag von 0,7478 ist.

RBA-Zinsentscheidung steht bevor

Der größte Katalysator für den AUD/USD in dieser Woche wird die Zinsentscheidung der RBA sein, die am Dienstagmorgen veröffentlicht wird.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die meisten von Bloomberg befragten Ökonomen gehen davon aus, dass die RBA die Zinssätze unverändert bei 0,25% belassen wird. Dies steht im Einklang mit der früheren Prognose der Bank zu Zinssätzen.

Daher werden sich die Analysten auf die Maßnahmen der Bank im Zusammenhang mit dem umfangreichen Programm zur quantitativen Lockerung konzentrieren. In der letzten Sitzung äußerte sich die Bank offen über eine Reduzierung dieser Ankäufe.

Angesichts des jüngsten Anstiegs der Covid-Fälle gehen jedoch viele Analysten davon aus, dass die Bank die Anleihekäufe fortsetzen wird, während sie die Auswirkungen der Pandemie beobachtet.

Die Sache wird durch eine kürzlich abgegebene Erklärung von Philip Lowe, dem Gouverneur der Bank, erschwert, der davor warnte, dass weitere Maßnahmen zur quantitativen Lockerung der Geldpolitik wahrscheinlich negative Auswirkungen auf die Erholung im nächsten Jahr haben werden. Stattdessen sagte er, dass der beste Ansatz zur Bewältigung der neuen Welle der Pandemie in der steuerlichen Unterstützung liegt.

In den letzten Wochen waren New South Wales und Victoria gesperrt. Dies ist bemerkenswert, da die beiden Staaten etwa 55% des BIP des Landes ausmachen.

Daher erwarten einige Analysten, insbesondere von Westpac, ein verhaltenes Wachstum des Landes in der zweiten Jahreshälfte. Sie erwarten, dass die Wirtschaft im dritten Quartal um etwa 3% schrumpfen wird.

Positiv zu vermerken ist jedoch, dass die australischen Behörden nicht mehr die Covid-Null-Strategie anwenden. Stattdessen versuchen sie, der neuen Welle des Virus durch verstärkte Impfmaßnahmen zu bewältigen.

AUD/USD Prognose

AUD/USD

Das Währungspaar AUD/USD notiert bei 0,7437 und damit leicht unter dem Höchststand vom vergangenen Freitag bei 0,7478. Dieser Kurs war der höchste, den es seit Juli erreichte. Er liegt leicht über der Oberseite des schwarz dargestellten aufsteigenden Channels. Außerdem stieg er über den 25- und 50-Tage exponentiellen gleitenden Durchschnitt (EMA), was ein Aufwärtszeichen ist.

Der Kurs liegt auch leicht über der wichtigen Unterstützung bei 0,7425, dem höchsten Stand am 4. August. Daher wird er wahrscheinlich höher steigen, da die Haussiers das wichtige Widerstandsniveau bei 0,7600 anvisieren.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money