USD/ZAR-Prognose: Aufwärtsflaggen-Muster deutet auf weitere Rand-Schwäche hin

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… read more.
on Sep 23, 2021
  • Das USD/ZAR-Paar gab nach der SARB-Entscheidung zunächst nach und erholte sich dann wieder
  • Die Bank ließ die Zinssätze unverändert bei 3,5% und hob ihre Wirtschaftsaussichten an
  • Die Entscheidung kam wenige Stunden nach der Entscheidung der US-Notenbank

Der USD/ZAR-Kurs erholte sich nach den jüngsten Zinsentscheidungen der US-Notenbank und der Südafrikanischen Zentralbank (SARB). Das Paar stieg von 14,56 in dieser Woche auf 14,72.

Die Zinsentscheidung von SARB

Die SARB schloss am Donnerstag ihre zweitägige geldpolitische Sitzung ab und tat das, was die meisten Analysten erwartet hatten. Die Zentralbank beschloss, die Zinssätze unverändert bei 3,5% zu belassen, wo sie sich in den vergangenen Monaten befunden haben. Diese Entscheidung entsprach den Erwartungen der von Reuters und Bloomberg befragten Wirtschaftsexperten.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Bank geht davon aus, dass die Wirtschaft des Landes im Jahr 2021 um 5,3% wachsen wird, was über der vorherigen Schätzung von 4,2% liegt. Sie verwies auf die jüngsten Fortschritte bei den Impfungen und die Tatsache, dass das Land die neue Welle gut bewältigt hat.

Dennoch geht die Bank davon aus, dass der Verbraucherpreisindex (VPI) in nächster Zeit weiter steigen wird. Sie geht davon aus, dass der Verbraucherpreisindex auf 4,4% ansteigen wird, was zwischen ihrem Zielbereich von 3% und 6% liegt. In einer Mitteilung sagte der Gouverneur:

„Bei weitgehend unveränderten Inflationserwartungen und selbst bei anhaltenden Aufwärtsrisiken geht der Ausschuss davon aus, dass sich die Inflation während des Vorhersagezeitraums in der Nähe des mittleren Wertes bewegen wird.“

Die Entscheidung der SARB kam weniger als 24 Stunden nach der relativ restriktiven Zinsentscheidung der US-Notenbank. Die Bank rechnet mit 6 bis 7 Zinserhöhungen bis 2024. Sie geht auch davon aus, dass sie im kommenden Jahr mit der Reduzierung der Anleihekäufe beginnen wird. Einige Analysten gehen jedoch davon aus, dass die Bank bereits Ende dieses Jahres mit der Reduzierung der Zinsen beginnen wird.

USD/ZAR technische Prognose

USD/ZAR

Das Vier-Stunden-Chart zeigt, dass der südafrikanische Rand unmittelbar nach der jüngsten Zinsentscheidung der SARB wieder anstieg. Der USD/ZAR erholte sich dann stark, als die Anleger über den Zinsbeschluss nachdachten.

Das Paar hat sich über das 50%-Fibonacci-Retracement-Level von 14,72 bewegt. Es hat sich auch über die untere Seite des Aufwärtsflaggen-Musters bewegt, das in Schwarz dargestellt ist. Außerdem versucht es, sich über die gleitenden Durchschnitte der 25- und 50-Tage-Linie zu bewegen.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass sich das Paar in nächster Zeit erholen wird. Diese Einschätzung wird sich bestätigen, wenn es gelingt, sich über die Oberseite des Aufwärtsflaggen-Musters zu bewegen. Sollte dies der Fall sein, wird die nächste wichtige Marke, die es zu beachten gilt, das 61,8%-Retracement-Niveau bei 14,88 sein.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld