Sollten Sie Toyota-Aktien kaufen, da die Firma mit einer Investition von 3,4 Mrd. $ auf den US-Elektromarkt zielt?

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… read more.
on Okt 18, 2021
  • Toyota investiert 3,4 Mrd. $ in den amerikanischen Markt für Autobatterien
  • Die Investition gehört zur weltweiten Anlage von 13,5 Mrd. $, die in Projekte zur Batterieproduktion fließt
  • Der japanische Automobilhersteller strebt eine US-Produktion bis 2025 an

Toyota Motor Corp (LON:TYT) kündigte eine Investition in Höhe von 3,4 Mrd. $ in den amerikanischen Markt für die Produktion von Autobatterien an, da das Unternehmen die schnell wachsende Elektroautoindustrie im Auge hat. Die Investition ist Teil des globalen Plans von etwa 13,5 Mrd. $, wobei Toyota North America eine amerikanische Produktion bis 2025 anstrebt.

Die Investitionen in den USA werden sich bis 2031 auf etwa 1,29 Mrd. $ belaufen und etwa 1.750 neue amerikanische Arbeitsplätze schaffen. Das Unternehmen verfolgt langfristige Ziele für die Elektrifizierung, die zur Nachhaltigkeit der Umwelt beitragen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Ted Ogawa, Chief Executive Officer von Toyota Motor North America, sagte:

Diese Investition wird dazu beitragen, dass die Verbraucher in den USA günstigere Elektrofahrzeuge kaufen können, die CO2-Emissionen erheblich reduziert werden und – was besonders wichtig ist – noch mehr amerikanische Arbeitsplätze geschaffen werden, die mit der Zukunft der Mobilität verbunden sind.

Toyota sieht deutlich unterbewertet aus

Aus Anlegersicht werden die Aktien von Toyota mit einem überzeugenden KGV für die letzten 12 Monate von 9,51 und für die Zukunft von 7,03 gehandelt. Daher könnte Toyota für Value-Investoren eine interessante Option für ihre Portfolios sein.

Darüber hinaus erwarten die Analysten, dass der Gewinn pro Aktie in diesem Jahr um 10,40% und in den nächsten fünf Jahren um durchschnittlich 28% pro Jahr steigen wird. Daher könnte die Aktie auch die Aufmerksamkeit von Wachstumsanlegern auf sich ziehen.

Angesichts des ehrgeizigen globalen Engagements von Toyota im Bereich der Elektrifizierung bietet das Unternehmen spannende Wachstumsaussichten bei attraktiven Bewertungsmultiplikatoren.

Quelle – TradingView

Technisch gesehen scheint der Aktienkurs von Toyota im Intraday-Chart innerhalb einer leicht ansteigenden Kanalformation zu handeln. Nach der jüngsten Erholung hat die Aktie jedoch noch keine überverkauften Bedingungen erreicht.

Daher könnten Anleger ausgedehnte Kursgewinne oberhalb des gleitenden 100-Tage-Durchschnitts bei 181,17$ oder höher bei 186,71$ anstreben, während 170,87$ und 165,37$ wichtige Unterstützungszonen darstellen.

Es ist noch nicht zu spät, Toyota-Aktien zu kaufen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Aktie von Toyota, obwohl sie sich in letzter Zeit erholt hat und knapp unter dem 100-Tage-MA gehandelt wird, noch keinen überverkauften Zustand erreicht hat, was Raum für weitere Aufwärtsbewegungen lässt.

Daher ist es vielleicht noch nicht zu spät, in Toyota-Aktien zu investieren.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money