USD/TRY-Prognose: Vorschau auf die CBRT-Zinsentscheidung

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… read more.
on Okt 21, 2021
  • Der USD/TRY-Kurs schwankt nahe seinem Allzeithoch, da die Anleger auf die Entscheidung der CBRT warten
  • Ökonomen erwarten, dass die CBRT den zweiten Monat in Folge die Zinsen senken wird
  • Das Währungspaar könnte weiter steigen, wenn die Bank die Zinsen senkt

Der USD/TRY-Kurs stieg auf ein Allzeithoch, da sich die Anleger auf eine weitere Zinssenkung durch die Zentralbank der Republik Türkei (CBRT) vorbereiteten. Er liegt bei 9,2438 und damit etwa 34% über dem niedrigsten Stand in diesem Jahr.

Vorschau auf die CBRT-Zinsentscheidung

Die türkische Zentralbank wird ihre zweitägige Sitzung am Donnerstag beenden. Ökonomen erwarten, dass die Bank den zweiten Monat in Folge die Zinsen senken wird. Sie gehen davon aus, dass der einwöchige Reposatz um 50 Basispunkte auf 17,50% sinken wird. Gleichzeitig wird mit einem Rückgang der Tagesgeld- und Kreditzinsen auf 16,0% bzw. 19% gerechnet.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Dennoch besteht die Wahrscheinlichkeit, dass die CBRT eine stärkere Zinssenkung als erwartet durchführt, selbst wenn die Inflation des Landes weiter steigt. In der Geldpolitik neigen die Zentralbanken dazu, die Zinsen bei steigender Inflation anzuheben.

In der letzten Sitzung überraschte die Bank den Markt, als sie die Zinsen senkte. Kurz darauf stieg der USD/TRY-Kurs in die Höhe, nachdem der Präsident des Landes, Erdogan, bekannt gab, dass er drei Mitglieder des Ausschusses entlassen hatte. Medienberichten zufolge hatten sich die drei Mitglieder gegen die Zinssenkungen ausgesprochen.

Der Optionsmarkt zeigt, dass die Türkische Lira gegenüber dem US-Dollar auf etwa 9,50 sinken wird. Die Währung ist in den letzten neun Jahren in Folge gefallen.

Jüngste Daten zeigen, dass die Inflation in der Türkei stark angestiegen ist. Vor zwei Wochen zeigten die Daten der Statistikbehörde des Landes, dass die Gesamtinflation mit dem schnellsten Tempo seit zwei Jahren gestiegen ist. Genauer gesagt stieg der VPI im September um 19,58% gegenüber 19,25% im August. Diese Situation wird sich in nächster Zeit wahrscheinlich weiter verschlechtern, da die Preise für wichtige Rohstoffe steigen.

USD/TRY technische Analyse

USD/TRY

Das Tages-Chart zeigt, dass sich das USD/TRY-Paar in den letzten Monaten in einem starken Aufwärtstrend befand. Dieser Trend hat die Türkische Lira auf ein Allzeittief getrieben.

Infolgedessen liegt das Paar leicht über dem wichtigen Widerstandsniveau bei 8,8240, das das vorherige Allzeithoch war. Der Aufwärtstrend wird auch von den 25- und 50-Tage gleitenden Durchschnitten unterstützt.

Das Paar wird wahrscheinlich weiter steigen, da die Haussiers das nächste wichtige Widerstandsniveau bei 9,50 anvisieren. Da jedoch eine Zinssenkung bereits eingepreist ist, besteht auch die Möglichkeit, dass der Kurs auf etwa 9,00 sinkt.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld