Darum hat sich der Aktienkurs von Wallbox am Dienstagmorgen mehr als verdoppelt

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Okt 26, 2021
  • Wallbox startet in Zusammenarbeit mit Uber ein Pilotprogramm, das den Umstieg auf EVs beschleunigen könnte
  • Die Zusammenarbeit steht im Einklang mit Ubers Ziel, eine 100% emissionsfreie Mobilitätsplattform zu werden
  • Der Aktienkurs von Wallbox hat sich am Dienstagmorgen mehr als verdoppelt

Der Aktienkurs von Wallbox NV (NYSE: WBX) hat sich am Dienstagmorgen mehr als verdoppelt, nachdem das Unternehmen, das Ladegeräte für Elektrofahrzeuge herstellt, angekündigt hatte, in Zusammenarbeit mit Uber Technologies Inc. (NYSE: UBER) ein Pilotprogramm zu starten.

Das Programm wird die Umstellung auf EVs beschleunigen

Laut der Pressemitteilung von heute Morgen soll das Pilotprogramm den Umstieg auf Elektrofahrzeuge beschleunigen, insbesondere in der California Bay Area.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Im Rahmen der strategischen Partnerschaft wird Wallbox den Uber-Fahrern ein vergünstigtes Paket für den Kauf und die Installation eines intelligenten EV-Ladegeräts von Wallbox bei ihnen zu Hause anbieten. Für die Fahrer werden auch Finanzierungsmöglichkeiten angeboten.

Die Partnerschaft war für Uber Technologies sinnvoll, da es sich kürzlich verpflichtet hat, in drei seiner größten Märkte, den USA, Kanada und Europa, bis 2030 zu einer „100% emissionsfreien Mobilitätsplattform“ zu werden.

Wallbox debütierte erst diesen Monat an der NYSE zu einem Preis von 9,49$ pro Aktie gegenüber 20$ zum Zeitpunkt des Schreibens.

Warum California Bay Area?

Wallbox und Uber haben die California Bay Area ausgewählt, um ihr Pilotprogramm zu testen, da die Umstellung auf Elektrofahrzeuge in dieser Region relativ schneller erfolgt ist. Wenn die strategische Partnerschaft Früchte trägt, wird sie später auf andere Teile Nordamerikas und schließlich auf den Rest der Welt ausgedehnt.

Douglas Alfaro, General Manager für Wallbox North America, kommentiert die Zusammenarbeit mit Uber:

Die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen nimmt hier in den USA rapide zu. Um den Übergang zu nachhaltigeren Verkehrsmitteln zu beschleunigen, müssen wir das Aufladen weiterhin zugänglich machen. Zu diesem Zweck war es für uns selbstverständlich, mit einem Transportriesen wie Uber zusammenzuarbeiten, um den Fahrern den Zugang zu smarten Lösungen für zu Hause zu ermöglichen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld