Civilization startet CivTrade und schließt die Lücke beim DeFi-Handel

By: Daniela Kirova
on Nov 18, 2021
  • Die Funktionslücke im DeFi-Handel konnte durch CivTrade von Civilization geschlossen werden
  • CivTrade ist das erste Produkt, das vollautomatische DeFi Order Book Management und Limit Order Trades bietet
  • DeFi stieg in nur einem Jahr von nahezu null auf über 100 Mrd. $ an TVL

Decentralized Finance (DeFi) stieg in nur einem Jahr von nahezu null auf über 100 Mrd. $ an TVL. Trotz dieses Wachstums findet der meiste Krypto-Handel immer noch an zentralisierten Börsen statt, die traditionellen Börsen sehr ähnlich sind, die diese Art des Handels nicht anbieten.

Geprüftes Produkt ermöglicht die Ausführung von Zero Impact Trades

Bisher litt der DeFi-Handel unter einer eingeschränkteren Handelsfunktionalität und relativ höheren Transaktionskosten. Die Funktionslücke könnte mit der Veröffentlichung von CivTrade von Civilization geschlossen werden, dem ersten Hedgefonds, der vollständig von seinen Anlegern kontrolliert wird.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

CivTrade ist ein geprüftes Produkt, mit dem jeder Zero Impact Trades durchführen kann, um die Swap-Rendite zu maximieren und versteckte Kosten bei DEXs zu vermeiden. Es wird sowohl den Kryptohandel als auch das traditionelle Finanzwesen verändern, da es das erste Produkt ist, das ein vollautomatisches DeFi Order Book Management und DeFi Limit Order Trades bietet.

Sichere Handelsausführung durch Chainlink Keepers

Jeder Handel an dezentralen Börsen kann Methoden verwenden, die normalerweise für zentralisierte Börsen reserviert sind, da CivTrade von Chainlink (LINK/USD) Keeper betrieben wird. Diese Integration ermöglicht eine einfache und sichere Ausführung von Trades, wodurch der Großteil der mit dem DeFi-Handel über die Ethereum (ETH/USD)-Blockchain verbundenen Kosten entfällt und gleichzeitig alle Aspekte des Handels automatisiert werden.

Tomasz Wojewoda, Head of Global Sales bei Chainlink Labs, kommentierte:

Durch die Verwendung von Chainlink Keeper zeigt Civilization, wie Liquiditätspools zu leistungsstarken Tools für die Automatisierung der Ausführung von Trades basierend auf den Marktbedingungen werden können.

Sator Siedler, ein Mitbegründer von Civilization, fügte hinzu:

Chainlink ist heute der sicherste, visionärste und aufregendste Technologieanbieter im DeFi-Bereich. Gemeinsam machen wir DeFi für alle einfacher und günstiger. Wenn ein Investor beispielsweise unseren Token CIV im Wert von 100 Ethereum kaufen möchte, zeigen unsere Tests, dass er mit unserem CivTrade im Vergleich zu herkömmlichen Swap-Systemen bis zu 91,1% mehr Token erhalten würde.

Lösung von Problemen durch DeFi

CivTrade beseitigt Gebühren, Preisauswirkungen, Front-Running, Slippage und andere wichtige Probleme durch DeFi. Es ermöglicht die Eröffnung von „echten Limit-Trades“, indem es die Zielgröße und den Preis jedes Trades definiert. Es ist zu erwarten, dass CivTrade die 2 Mrd. $ an Fonds, die täglich über DEXs gehandelt werden, wo sowohl versteckte als auch sichtbare Kosten die gesamte Marktaktivität behindern können, verändern wird.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money