HealthEquity stürzte nach den Finanzzahlen für das 3. Quartal 2021 um 25% ab

By: Ruchi Gupta
Ruchi Gupta
Ruchi nimmt Fitness und einen gesunden Lebensstil sehr ernst. In ihrer Freizeit schwimmt sie gerne, läuft und bereitet nahrhafte… mehr lesen.
on Dez 7, 2021
  • Das Unternehmen meldete für dieses Quartal einen Umsatz von 180 Mio. $
  • Der Nettoverlust in Höhe von 5 Mio. $ entspricht einem Rückgang von 10%
  • Das bereinigte EBITDA betrug 61,1 Mio. $

HealthEquity Inc. (NASDAQ: HQY), eine führende HSA (Gesundheitssparkonto), fiel um 25% nach den Finanzzahlen für das 3. Quartal 2021.

Was denkt die Unternehmensleitung?

Der Chief Executive Officer und President von HealthEquity, Jon Kessler, sagte, dass ihr Team dazu beigetragen habe, ein weiteres solides Finanzquartal des HSA-Wachstums zu erzielen. Das Unternehmen verzeichnete im dritten Quartal 151.000 neue HAS-Verkäufe. Herr Kessler sagte:

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Zusätzlich zum diesjährigen starken organischen Wachstum haben wir im dritten Quartal 160.000 neue HSAs von Fifth Third Bank und zu Beginn des 4. Quartals, im November 580.000 neue HSAs von Further aufgenommen. HSA-Mitglieder haben in diesem Quartal fast 1 Mrd. $ zu ihren HSAs hinzugefügt, und ihre HSA-Investitionen sind erheblich gestiegen.

Der CEO behauptet, man erwarte, die diesjährige Verkaufssaison stark zu beenden und das Marktwachstum weiterhin zu übertreffen.

Finanzielle Ergebnisse

Das Unternehmen erzielte im dritten Quartal dieses Geschäftsjahres einen Umsatz von 180 Mio. $, was einer Steigerung von weniger als 1% gegenüber den 179 Mio. $ im Vorjahresquartal entspricht.

In diesem Umsatz des dritten Quartals sind 102,7 Mio. $ an Dienstleistungsumsätzen, 49 Mio. $ an Verwahrungsumsätzen und 28 Mio. $ an Austauschumsätzen enthalten.

Das Unternehmen verzeichnete einen Nettoverlust von 5 Mio. $, was verwässerten Aktien von jeweils 0,06$ entspricht. Und ein Non-GAAP-Nettoeinkommen von 28,9 Mio. $. Das bereinigte EBITDA, wie das Unternehmen berichtete, belief sich für das dritte Quartal 2021 auf 61,1 Mio. $, was dem gleichen Wert wie im gleichen Quartal des vorangegangenen Geschäftsjahrs entsprach.

HealthEquity meldete im dritten Quartal 2021 außerdem 151.000 neue HSA-Verkäufe, das waren mehr als die 104.000 im gleichen Quartal des vorangegangenen Geschäftsjahrs.

Das Unternehmen beabsichtigt auch, die Übernahme von WageWorks bald abzuschließen und hat damit bereits rund 75 Mio. $ erzielt. Das Unternehmen erwartet im ersten Quartal des nächsten Geschäftsjahres einen Umsatz von rund 750 Mio. $. Es rechnet mit einem Nettoverlust von rund 33 Mio. $ bis 36 Mio. $.

Die Unternehmensleitung ist davon überzeugt, dass in nächster Zeit noch viel mehr zu erwarten ist.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money