Neurometrix steigt um 35% nach Erhalt der FDA Breakthrough Designation für seine Quell-Tech

By: Ruchi Gupta
Ruchi Gupta
Ruchi nimmt Fitness und einen gesunden Lebensstil sehr ernst. In ihrer Freizeit schwimmt sie gerne, läuft und bereitet nahrhafte… mehr lesen.
on Jan 18, 2022
  • Quell wurde entwickelt, um bei der Behandlung einer Chemotherapie-induzierten peripheren Neuropathie zu helfen
  • Fast 650.000 Krebskranke in den USA erhalten eine Chemotherapie
  • Etwa 30% aller Krebspatienten müssen schließlich gegen CIPN ankämpfen

NeuroMetrix Inc. (NASDAQ: NURO) stieg um 35%, nachdem es bekannt gab, dass die FDA ihm für seine Quell-Technologie den Breakthrough Device Designation erteilte. Diese innovative Technologie soll dazu beitragen, schwere bis mittelschwere Chemosymptome zu reduzieren, die mindestens sechs Monate nach Abschluss der Chemotherapie bestehen bleiben.

Allein in den Vereinigten Staaten erhalten jedes Jahr fast 650.000 Menschen, die gegen Krebs kämpfen, eine Chemotherapie. Chemotherapie-induzierte periphere Neuropathie, oder kurz CIPN, ist eine unglaublich behindernde Erkrankung, die bei den meisten Patienten auftritt, die chemotherapeutische Medikamente wie Cisplatin, Paclitaxel und Vincristin einnehmen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Was ist CIPN?

Zu den Symptomen von CIPN gehören Taubheit, Krämpfe, Kribbeln und ein stechender/brennender Schmerz in Händen und Füßen. Diese Erkrankung ist auch mit einer verminderten Lebensqualität und einer Beeinträchtigung des Gleichgewichts verbunden. Etwa 30% der Krebspatienten haben mit einer chronischen oder schweren CIPN zu kämpfen.

Dies bedeutet, dass sie die Symptome noch drei bis sechs Monate nach Abschluss der Behandlung ertragen.

Chemotherapie-induzierte periphere Neuropathie hat keine von der FDA zugelassenen Behandlungen, und die auf dem Markt erhältlichen haben Nebenwirkungen und eine begrenzte Wirksamkeit.

Details zu Quell

Das Quell-Produkt von Neurometrix ist eine fortschrittliche, nicht-invasive Technologie zur Neuromodulation, die durch etwa neunzehn US-Gebrauchsmuster geschützt ist. Es ist ein tragbarer Neuromodulator, der von einem Mikrochip-Gerät angetrieben wird, das eine leistungsstarke, präzise Nervenstimulation bietet.

Die Quell-Technologie verwendet Bewegungs- und Positionserkennung, um die Stimulation Tag und Nacht für das bestmögliche Erlebnis anzupassen. Darüber hinaus können Sie die Bluetooth Low Energy-Funktion verwenden, um mit Smartwatch- und Smartphone-Anwendungen zu kommunizieren, die Krebspatienten dabei helfen, ihre Behandlungen zu kontrollieren und zu personalisieren.

Das Breakthrough Device Designation-Programm der FDA soll Krebspatienten einen einfacheren und schnelleren Zugang zu bahnbrechender Technologie ermöglichen, die eine effektivere Diagnose oder Behandlung von irreversibel schwächenden oder lebensbedrohlichen Zuständen und Krankheiten ermöglichen kann.

Im Rahmen dieses von der FDA entworfenen Programms wird die Food and Drug Administration Neurometrix Inc eine interaktive Kommunikation und vorrangige Überprüfung im Zusammenhang mit der Geräteentwicklung anbieten.

Die vom Unternehmen zur Unterstützung dieses von der FDA konzipierten Programms eingereichten Informationen enthielten Ergebnisse einer sechswöchigen Open-Label-Studie, in der die Wirksamkeit und Sicherheit der Quell-Technologie bei der häuslichen Anwendung zur Behandlung von Krebspatienten, die gegen CIPN kämpfen, analysiert wurden.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money