Sollte ich nach den Ergebnissen für das 4. Quartal Schlumberger-Aktien kaufen?

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er… mehr lesen.
on Jan 23, 2022
  • Schlumberger meldet starke Ergebnisse für das 4. Quartal
  • Der Gesamtumsatz ist um 12,5% im Jahresvergleich gestiegen
  • Schlumberger hat seine Verschuldung gesenkt

Der Aktienkurs von Schlumberger Limited (NYSE: SLB) ist seit Anfang des Jahres 2022 um mehr als 20% gestiegen und das Unternehmen hat am Freitag starke Ergebnisse für das vierte Quartal vorgelegt.

Schlumberger senkt seine Schulden

Schlumberger Limited liefert der Öl- und Gasindustrie weltweit Technologien für die Charakterisierung von Lagerstätten, Bohrungen, Produktion und Verarbeitung.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Das Unternehmen meldete am Freitag starke Ergebnisse für das vierte Quartal; der Gesamtumsatz stieg im Jahresvergleich um 12,5% auf 6,22 Mrd. $ und lag damit um 130 Mio. $ über den Erwartungen, während der Non-GAAP-Gewinn pro Aktie 0,41 $ betrug (+0,02 $).

Im vierten Quartal stieg der Gewinn pro Aktie ohne Aufwendungen und Gutschriften um 0,05 $ im Vergleich zum Vorquartal, während die EBITDA-Marge mit 22,2% stark blieb.

Alle Geschäftsbereiche verzeichneten ein sequenzielles Wachstum, angeführt von Digital & Integration, der Umsatz in Nordamerika stieg um 13%, und es ist wichtig zu erwähnen, dass der internationale Umsatz um 5% stieg.

Der Umsatz von Digital & Integration in Höhe von 889 Mio. $ stieg um 10%, hauptsächlich aufgrund höherer Lizenzverkäufe für digitale und Explorationsdaten.

Der Umsatz mit Reservoir Performance in Höhe von 1,3 Mrd. $ stieg im Jahresvergleich um 8%, während der Umsatz mit Well Construction um 5% stieg und im vierten Quartal 2,4 Mrd. $ erreichte. Der Umsatz von Production Systems in Höhe von 1,8 Mrd. $ schließlich stieg im Vergleich zum Vorquartal um 5%, was hauptsächlich auf neue Offshore-Projekte und Verkäufe zum Jahresende zurückzuführen ist.

Schlumberger erwirtschaftete im gesamten Geschäftsjahr einen operativen Cashflow von 4,7 Mrd. $ und einen freien Cashflow von 3 Mrd. $, was dazu beitrug, dass das Unternehmen das Jahr mit einer Nettoverschuldung von 11,1 Mrd. $ beenden konnte.

Schlumberger hat seine Verschuldung im Vergleich zu Ende 2020 um 2,8 Mrd. $ gesenkt, so dass die Nettoverschuldung nun auf dem niedrigsten Stand der letzten fünf Jahre liegt. CEO Olivier Le Peuch fügte hinzu:

Mit Blick auf das Jahr 2022 sind die makroökonomischen Fundamentaldaten der Branche aufgrund der Kombination aus einer prognostizierten stetigen Nachfrageerholung, einem zunehmend angespannten Angebotsmarkt und günstigen Ölpreisen sehr günstig. Wir glauben, dass dies zu einem erheblichen Anstieg der Investitionsausgaben der Branche führen wird, bei gleichzeitigem zweistelligem Wachstum auf den internationalen und nordamerikanischen Märkten.

Aus fundamentaler Sicht wird Schlumberger zum etwa 10-fachen des TTM-EBITDA gehandelt, und mit einer Marktkapitalisierung von 51,9 Mrd. $ sind die Aktien dieses Unternehmens nicht teuer.

Die Bilanz von Schlumberger ist nach wie vor stabil, die aktuelle Dividendenrendite liegt bei rund 1,4% und die Aktien dieses Unternehmens könnten für langfristige Anleger hohe Renditen bringen.

Technische Analyse

Datenquelle: tradingview.com

Der Anstieg über den Widerstand von 40 $ unterstützt den positiven Trend, und das nächste Kursziel könnte bei 43 $ liegen.

Sollte der Kurs hingegen unter die 35 $-Unterstützung fallen, wäre dies ein Verkaufssignal und der Weg zu 30 $ frei.

Zusammenfassung

Schlumberger hat am Freitag starke Ergebnisse für das vierte Quartal vorgelegt, und laut CEO Olivier Le Peuch sind die Makrodaten der Branche weiterhin sehr günstig. Der Gesamtumsatz ist im vierten Quartal um 12,5% auf 6,22 Mrd. $ gestiegen und Schlumberger hat seine Verschuldung im Vergleich zu Ende 2020 um 2,8 Mrd. $ gesenkt.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money