Vamil Divan von Mizuho verrät seine Top-Biotech-Auswahl

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. mehr lesen.
on Jan 28, 2022
  • Vamil Divan von Mizuho sagt, dass AbbVie Inc seine beste Biotech-Auswahl ist
  • In der CNBC-Sendung "The Exchange" erklärt er, warum er die Aktie mag
  • Divan hat ein Kursziel von 154$ für ABBV, was einem Aufwärtspotenzial von über 10% entspricht

AbbVie Inc (NYSE: ABBV) schloss das Jahr 2021 mit einem Anstieg des Aktienkurses um 25% ab, und Mizuhos Senior Biopharmaceuticals Research Analyst sagt, dass 2022 ein weiteres Jahr der Outperformance für den Biotech-Riesen sein wird.

Divan sieht ein Aufwärtspotenzial bis 154$ pro Aktie

Laut Vamil Divan ist AbbVie seine beste Biotech-Empfehlung, die er mit „Buy“ und einem Kursziel von 154$ bewertet, was mehr als 10% Aufwärtspotenzial von hier aus darstellt. In „The Exchange“ von CNBC sagte er:

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

AbbVie hat Allergan vor ein paar Jahren gekauft. Ästhetik ist jetzt ein großer Teil des Unternehmens. Sie haben auch ein starkes Geschäft in den Bereichen Immunologie, Onkologie und Neurowissenschaften. Uns gefällt, dass es sich um eine schöne, diversifizierte Wachstumsstory handelt, die immer noch mit einem erheblichen Abschlag gehandelt wird.

Der Verlust des Humira-Patents dürfte dem Unternehmen laut Divan keinen Gegenwind bringen, da es sich bereits andere Wachstumstreiber gesichert hat, die für eine mehrfache Expansion ausreichen werden. Letzten Monat sagte Wells Fargo, dass ABBV auf 165$ pro Aktie steigen könnte.

IBB ist in diesem Jahr um fast 20% gefallen

Der Biotech-Sektor erlebte einen schwierigen Jahresbeginn, und der iShares Biotechnology ETF (IBB) lag am Freitagmorgen fast 20% im Minus. Er erläuterte die Gründe, warum der Biotech-Bereich seit September 2021 an Interesse verloren hat:

Wir haben Fragen zur FDA und eine gewisse Unsicherheit in Bezug auf ihr Genehmigungsverfahren festgestellt. Es gibt Fragen zur FTC; vielleicht wird sie einen besseren Blick auf Fusionen und Übernahmen in diesem Bereich werfen. Für kleinere Biotech-Firmen besteht der Anreiz darin, dass sie von einem der größeren Unternehmen übernommen werden. Wenn das wegfällt, ist es ein Problem.

Die Debatte über die Preisgestaltung von Medikamenten, fügte er hinzu, könnte ein weiterer Grund dafür sein, warum Biotech bisher eher langweilig war. Andere Namen, die Divan in diesem Sektor mag, sind Biohaven, Karuna und Alkermes.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money