Preisprognose für Kupfer: Erholung oder kurzfristiger Tiefpunkt?

Von:
auf May 11, 2022
Listen
  • Der Kupferpreis steht angesichts eines starken US-Dollars und globaler Wachstumssorgen unter Druck
  • Die Daten zum US-VPI werden den Greenback und damit auch das rote Metall beeinflussen
  • Goldman Sachs rechnet mit einem Aufwärtstrend des Kupferpreises in den kommenden Monaten

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Der Kupferpreis befindet sich in einer Korrekturphase, nachdem er zu Beginn der Woche ein neues Jahrestief erreichte. Die nachlassende Rallye des US-Dollars ist größtenteils der Grund für diese Erholung. Nichtsdestotrotz befindet er sich angesichts des starken Dollars und der Sorgen um das globale Wirtschaftswachstum weiterhin im Abwärtstrend.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Kupferpreis
Kupferpreis

Fundamentaldaten

Copy link to section

Der Kupferpreis hat sich zwar von seinem Anfang der Woche erreichten Jahrestief erholt, doch werden die VPI-Daten aus den USA, die im Laufe des Tages veröffentlicht werden sollen, die verzeichneten Gewinne wahrscheinlich wieder zunichte machen. Der Preisdruck ist einer der Aspekte, die die US-Notenbank zu einer restriktiven Haltung bewogen haben.

Einige Analysten sind jedoch der Meinung, dass die Verbraucherpreise ihren Höchststand erreicht haben, nachdem sie in der letzten Veröffentlichung ein 40-Jahreshoch von 8,5% erreichten. Die VPI-Daten für April werden sich daher auf den US-Dollar und damit auch auf den Kupferpreis auswirken. Wie auch bei anderen Rohstoffen entwickeln sich die Preise des roten Metalls in der Regel umgekehrt zum Wert des Greenback.

Trotz des dreiwöchigen Rückgangs des Kupferpreises bleiben die Analysten optimistisch, dass der Preis in den kommenden Monaten zu seinem Aufwärtstrend zurückkehren wird. Die Investmentbank wies darauf hin, dass Kupfer im prognostizierten Rohstoff-Superzyklus 2021 das neue Rohöl ist.

In der Tat hat der Preis eine anhaltende Rallye hinter sich und überschritt vor etwa zwei Monaten zum ersten Mal in der Geschichte die psychologische Marke von 5,0000 $ pro Pfund. Vor etwa einem Monat stellte Goldman Sachs fest, dass “höhere Kupferpreise unvermeidlich sind”.

Preisprognose für Kupfer

Copy link to section

Die Abwärtsbewegung des Kupferpreises, die seit drei Wochen andauert, hat nachgelassen. Zu Beginn der Woche weitete er seine Verluste aus und erreichte mit 4,1260 ein neues Jahrestief. Das letzte Mal, dass das rote Metall dieses Niveau erreichte, war Mitte Dezember 2021. In der Mittwochssitzung erholte es sich und notierte um 07:12 Uhr GMT bei 4,2065.

Trotz der Erholung befindet sich der Kurs immer noch in einem Abwärtstrend, wie auf dem Tages-Chart zu sehen ist. Außerdem handelt er unter den 25- und 50-Tage exponentiellen gleitenden Durchschnitten.

Sowohl die Fundamentaldaten als auch die technischen Indikatoren deuten darauf hin, dass es sich bei den am Mittwoch verzeichneten Gewinnen eher um eine Erholung als um eine Trendumkehr handelt. Ich gehe davon aus, dass der Preis seinen kurzfristigen Tiefpunkt beim Wochentief gefunden hat. In den kommenden Monaten wird er wahrscheinlich seinen Aufwärtstrend fortsetzen.

Nachdem er am Dienstag mit einem RSI von 27 in den überverkauften Bereich geriet, befindet er sich nun mit einem RSI von 31 an der Peripherie dieses Bereichs. Kurzfristig sollte man der Bereich zwischen 4,1260 und 4,2565 im Auge behalten. Selbst bei einer weiteren Erholung wird der Kupferpreis wahrscheinlich bei 4,2980 auf Widerstand stoßen. Auf der anderen Seite könnte eine weitere Stärkung des US-Dollars in den folgenden Sitzungen den Baissiers die Möglichkeit geben, ein neues Jahrestief von 4,0575 zu erreichen.

Kupferpreis
Kupferpreis
Kupfer Rohstoffe