Aktienkurs von Toyota Motors ist seit Jahresbeginn um 25% gesunken – Soll man die Aktie kaufen?

Von:
auf Sep 21, 2022
  • Der Aktienkurs von Toyota Motors ist seit Jahresbeginn um 25% gesunken
  • Bei der Bestellung von Neufahrzeugen kommt es zu mehrjährigen Wartezeiten
  • Toyota ist im Vergleich zu vielen großen Automobilherstellern überbewertet

Der Aktienkurs von Toyota Motor Corporation (NYSE: TM) ist seit Jahresbeginn 2022 um 25% gesunken und liegt derzeit bei 139 $.

Toyota hat weiterhin Lieferkettenprobleme und meldete kürzlich, dass der US-Absatz im August um 9,8 % auf 169.626 Fahrzeuge gesunken ist.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Toyota hat weiterhin Lieferkettenprobleme

Toyota ist ein weltweiter Marktführer im Verkauf von Hybrid-Elektrofahrzeugen, aber das Unternehmen wurde von Problemen in der Lieferkette stärker als die meisten Autohersteller getroffen, was zu mehrjährigen Wartezeiten bei der Bestellung neuer Fahrzeuge führt.

Die Unternehmensleitung teilte mit, dass Toyota das Ende der Lieferkettenprobleme noch nicht erreicht habe und dass die Engpässe weiterhin Probleme bei der Herstellung von Elektrofahrzeugen verursachen und zu Verzögerungen führen werden. Akio Toyoda, Präsident der Toyota Motor Corporation, sagte:

Die Situation bleibt aufgrund der Halbleiterknappheit schwer vorhersehbar. Wir werden jedoch die Lieferkette für Teile weiterhin sorgfältig überwachen und plötzliche Produktionsausfälle so weit wie möglich minimieren, während wir alle Anstrengungen unternehmen, um so viele Fahrzeuge wie möglich zum frühestmöglichen Zeitpunkt an unsere Kunden auszuliefern.

Höhere Rohstoffpreise beeinflussten auch das Geschäft des Unternehmens, und die Gewinne der Toyota Motor Corp. fielen in dem im Juni abgeschlossenen Quartal um 18 % gegenüber dem Vorjahr.

Darüber hinaus halten die Sorgen über eine bevorstehende weltweite Konjunkturabschwächung die Anleger weiterhin in negativer Stimmung, und es ist wichtig zu bedenken, dass Rezessionen für die Automobilhersteller extrem hart sind.

Laut Deloitte Insights besteht eine 45%ige Korrelation zwischen der Tiefe einer Rezession und dem Rückgang der Produktionsleistung in der Automobilindustrie.

Dies bedeutet, dass die Automobilhersteller eine Bilanz benötigen, die einen erheblichen Rückgang der Ausgaben für Neufahrzeuge verkraften kann, und dass die Schwächen in der finanziellen Gesundheit von Toyota schmerzhafter und deutlicher werden können.

Toyota ist nach den meisten Bewertungskennzahlen im Vergleich zu vielen großen Autoherstellern überteuert, und wahrscheinlich ist jetzt nicht der beste Moment, um Aktien der Toyota Motor Corporation zu kaufen.

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis der Toyota-Aktie beträgt 8,47 und ist damit fast doppelt so hoch wie das KGV der Ford Motor Company (NYSE: F) von 4,63.

Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass General Motors (NYSE: GM), das sich als sehr aggressiv in seiner EV-Expansion erweist, mit einem KGV von 7,34 und einem TTM-EBITDA von weniger als dem 4-fachen gehandelt wird.

Toyota Motor wird mit mehr als dem 6-fachen des TTM-EBITDA gehandelt. Das Unternehmen musste seine Produktionserwartungen in diesem Jahr aufgrund von Problemen in der Lieferkette mehrfach senken, und es gibt derzeit bessere Investitionsmöglichkeiten in der Automobilindustrie.

Technische Analyse

Der Aktienkurs von Toyota Motor ist seit Jahresbeginn 2022 um 25% gesunken, und das Risiko eines weiteren Rückgangs besteht weiterhin.

Datenquelle: tradingview.com

Die obige Grafik zeigt, dass sich der Kurs von Toyota seit dem 13. Januar 2022 in einem starken Abwärtstrend befindet. Der Kurs bewegt sich immer noch unter dem 10-Tage gleitenden Durchschnitt, was darauf hindeutet, dass die Talsohle möglicherweise noch nicht erreicht ist.

Sollte der Kurs unter die Unterstützung von 130 $ sinken, wäre dies ein eindeutiges Verkaufssignal, und das nächste Ziel könnte ein Niveau bei 120 $ sein.

Zusammenfassung

Die Aktien von Toyota Motor bleiben unter Druck, und das Unternehmen hat weiterhin Lieferkettenprobleme. Toyota ist im Vergleich zu vielen großen Automobilherstellern nach den meisten Bewertungsmaßstäben überbewertet, und es ist wahrscheinlich nicht der beste Zeitpunkt, um Aktien dieses Unternehmens zu kaufen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker eToro

10/10
67% of retail CFD accounts lose money