Tesla von Elon Musk könnte Optimus-Roboter bis 2025 auf den Markt bringen

Von:
auf Apr 25, 2024
Listen
  • Musk erklärte, dass diese Optimus-Roboter bis Ende 2024 in der Lage sein werden, Aufgaben in Fabriken zu übernehmen.
  • Im September letzten Jahres stellte Musk den Optimus-Prototyp namens Bumblebee vor.
  • Andere Unternehmen wie Boston Dynamics von Hyundai Motor und Honda entwickeln ebenfalls humanoide Roboter.

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Elon Musk hat kürzlich angekündigt, dass er Teslas ersten humanoiden Roboter namens „Optimus“ vorstellen werde, der 2025 auf den Markt kommen soll.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Funktionen von Optimus

Copy link to section

Dies geschieht zu einer Zeit, in der viele Unternehmen auf humanoide Roboter setzen, um den Mangel an menschlichen Arbeitskräften auszugleichen und repetitive Aufgaben in Lagern, im Einzelhandel, in der Logistik und in der Fertigungsindustrie zu übernehmen. Elon Musk erklärte in einer Telefonkonferenz mit Investoren, dass diese Optimus-Roboter bis Ende 2024 in der Lage sein werden, Aufgaben in Fabriken zu übernehmen.

Musk erwähnte auch, dass diese Roboter alltägliche Aufgaben wie beispielsweise Eier kochen, in die Hocke gehen, Tanzen, Bügeln und Yoga ausführen können.

Im September letzten Jahres stellte Musk den Prototyp von Optimus vor, der auf den Namen Bumblebee getauft wurde. Musk sagte voraus, dass der Verkauf von Robotern neben dem üblichen Verkauf von Elektroautos einen großen Teil seines Geschäfts ausmachen könnte.

Musks Prognosen zu Teslas Roboterverkäufen hatten zuvor Bedenken geweckt, da er verschiedene technologische Initiativen wie das „Robotaxi“-Netzwerk versprochen hatte, die hinter den Erwartungen zurückblieben. Musk ist jedoch ziemlich zuversichtlich, was diese humanoiden Roboter angeht, was Teslas Expertise im Bereich KI unterstreicht.

Andere humanoide Roboterprojekte

Copy link to section

Neben Tesla entwickeln auch andere Unternehmen wie Boston Dynamics von Hyundai Motor und Honda seit mehreren Jahren humanoide Roboter. Anfang dieses Jahres schlossen sich Nvidias Startup Figure und Microsoft mit BMW zusammen, um humanoide Roboter in BMWs US-Werk einzusetzen.

Im Februar 2024 veröffentlichte Figures ein Video seines Roboters 01, der Kaffee kocht. Letzte Woche enthüllte Boston Dynamics eine elektrische Plattform für seinen humanoiden Roboter Atlas, der beim Übergang von einer liegenden Position zum nahtlosen Stehen und Gehen zu sehen war.

Dieser Artikel wurde mit Hilfe von KI-Tools aus dem Englischen übersetzt und anschließend von einem lokalen Übersetzer Korrektur gelesen und bearbeitet.

Tesla AI Tech