Salesforce-Umsatz steigt im 1. Quartal um 11 %: Aktie leidet noch immer

Von:
auf May 29, 2024
Listen
  • Salesforce hat heute seine Finanzergebnisse für das erste Quartal vorgelegt.
  • Dies sagte CEO Marc Benioff am Mittwoch in einer Pressemitteilung.
  • Die Salesforce-Aktie verlor im nachbörslichen Handel mehr als 10 %.

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Salesforce Inc. verzeichnet im erweiterten Handel am Mittwoch einen Kursrückgang, obwohl das Unternehmen für das erste Finanzquartal einen besser als erwarteten Gewinn pro Aktie gemeldet hatte.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte. Unten fehlende Zahlen werden aktualisiert, sobald sie eintreffen!

Salesforce-Aktie legt dank ermutigender Prognose zu

Copy link to section

Die Aktie leidet auch unter der Tatsache, dass das Management mit seinen Prognosen nicht überzeugen konnte. $CRM prognostiziert nun einen Umsatzrückgang zwischen 9,20 und 9,25 Milliarden Dollar bei einem Gewinn von bis zu 2,36 Dollar je Aktie.

Analysten lagen im Vergleich dazu bei 9,34 Milliarden Dollar bzw. 2,40 Dollar pro Aktie. Marc Benioff, der CEO von Salesforce Inc, sagte heute in einer Pressemitteilung:

Das in New York börsennotierte Unternehmen beendete das erste Quartal mit 26,4 Milliarden Dollar an ausstehenden Leistungsverpflichtungen – ein Plus von 10 %. Die Salesforce-Aktie liegt gegenüber ihrem Jahreshoch von Anfang März immer noch mehr als 10 % im Minus.

Wichtige Zahlen im Ergebnisbericht von Salesforce für das 1. Quartal

Copy link to section

Verdiente 1,53 Milliarden US-Dollar gegenüber 199 Millionen US-Dollar im Vorjahr

Auch der Gewinn pro Aktie verbesserte sich von 20 Cent auf

Der bereinigte Gewinn pro Aktie betrug laut Ergebnisbericht 2,44 USD

Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 11 % auf 9,13 Milliarden US-Dollar

Der Konsens lag bei 2,37 USD je Aktie bei einem Umsatz von 9,15 Milliarden USD.

Salesforce verzeichnete im kürzlich abgeschlossenen Quartal ein annualisiertes Wachstum von % bei den Abonnement- und Supporteinnahmen, während die Einnahmen aus professionellen Dienstleistungen um % stiegen. Amy Weaver – die Finanzvorstandin von $CRM – sagte heute:

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte. Schauen Sie in ein paar Minuten noch einmal vorbei, um weitere Updates zu erhalten!

Dieser Artikel wurde mit Hilfe von KI-Tools aus dem Englischen übersetzt und anschließend von einem lokalen Übersetzer Korrektur gelesen und bearbeitet.

USA Börse Nord Amerika Tech Welt