Preisprognose für VeChain (VET) für März

Geschrieben von: Michael Harris
Februar 13, 2021
  • Die JPMorgan-Analysten glauben, dass nicht viele Unternehmen Tesla folgen und in Bitcoin investieren werden
  • Die Nachricht, dass Tesla Bitcoin im Wert von 1,5 Mrd. $ gekauft hat, trieb den gesamten Kryptomarkt nach oben
  • Der VeChain-Preis notiert heute ca. 32% höher, was einen wöchentlichen Gesamtgewinn von etwa 100% bedeutet

Der VeChain (VET)-Preis notiert etwa 100% höher in dieser Woche, da Altcoins weiterhin Bitcoin (BTC) nach oben folgen.

Fundamentalanalyse: Laut JPMorgan ist es unwahrscheinlich, dass andere Teslas Bitcoin-Wette folgen werden

Die Nachricht, dass Tesla Bitcoin im Wert von 1,5 Mrd. $ gekauft hat und sich darauf vorbereitet, Krypto-Zahlungen zu akzeptieren, hat den gesamten Kryptowährungsmarkt in die Höhe getrieben. Die Analysten von RBC schlugen schnell vor, dass Apple als nächstes folgen könnte, aber die Analysten von JPMorgan sind anderer Meinung.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

„Das Hauptproblem bei der Idee, dass die Finanzchefs der Mainstream-Unternehmen dem Beispiel von Tesla folgen werden, ist die Volatilität von Bitcoin“, sagten die Strategen der Bank JPMorgan unter der Leitung von Nikolaos Panigirtzoglou.

JPMorgan wies darauf hin, dass die Finanzportfolios dieser Unternehmen in der Regel aus Bankeinlagen, Geldmarktfonds und kurzlaufenden Anleihen bestehen, was bedeutet, dass die Höhe der Volatilität innerhalb eines Jahres bei etwa 1% liegt.

Die Aufnahme einer weiteren 1%igen Bitcoin-Allokation „würde einen großen Anstieg der Volatilität des Gesamtportfolios bedeuten“, sagte das Team. Dies würde bedeuten, dass die Volatilität des Portfolios aufgrund der 80%igen annualisierten Volatilität von Bitcoin auf 8% steigen könnte, fügte die Bank hinzu.

Allerdings begrüßten Bitcoin-Befürworter den Schritt von Tesla und sagten, dass er die Verbreitung von Krypto-Assets weiter in den Mainstream vorantreibt. Nach der Ankündigung des Autoherstellers sagte der beliebte Krypto-Investor, Mike Novogratz, dass bald „jedes Unternehmen in Amerika Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren würde“.

Wenn es um die Nachhaltigkeit des aktuellen Bitcoin-Trends geht, könnte es laut JPMorgan davon abhängen, ob „weniger spekulative“ institutionelle Geldflüsse zustande kommen, wie die in den Grayscale Bitcoin Trust.

Technische Analyse: VET steigt sprunghaft an

Der VeChain-Preis wird heute um 32% höher gehandelt, was den wöchentlichen Gesamtgewinn auf etwa 100% bringt. Der Wert dieser digitalen Asset hat sich innerhalb von nur einer Woche praktisch verdoppelt. Insgesamt ist der VET-Preis in weniger als zwei Monaten um 500% gestiegen.

VET/USD Wochen-Chart (TradingView)

Um neuen Käufern eine solide Gelegenheit zum Kauf von VET zu bieten, ist ein tieferer Rückgang in Richtung 0,35 $ nötig, wo sich die alte Widerstandszone befindet.

Zusammenfassung

Laut den Analysten von JPMorgan ist es unwahrscheinlich, dass andere bekannte Unternehmen der Entscheidung von Tesla zum Kauf von Bitcoin im Wert von 1,5 Mrd. $ folgen werden. In der Zwischenzeit setzten Altcoins ihren Aufwärtstrend fort, wobei der VeChain-Preis innerhalb einer Woche um 100% anstieg.