Zilliqa (ZIL) erreichte am Mittwoch ein neues Allzeithoch über 0,20$; hier die nächsten Ziele

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er… read more.
on Mrz 18, 2021
  • Zilliqa (ZIL) erreichte am Mittwoch ein neues Allzeithoch über 0,20$
  • Das tägliche Volumen von Zilliqa steigt weiter an
  • Steigt der Preis wieder über 0,20$, wäre das ein Signal, Zilliqa (ZIL) zu handeln

Der Kryptowährungsmarkt legte am Mittwoch zu; Bitcoin setzte seinen Anstieg fort und stieg wieder über den Widerstand von 58.000$. Diese Situation unterstützt auch den Preis von Zilliqa, und in weniger als ein paar Stunden, der Preis dieser Kryptowährung ist von 0.14$ auf über 0.20$ gestiegen.

Fundamentalanalyse: Über 60 Projektteams aus über 20 Ländern haben zum Ökosystem von Zilliqa beigetragen

Zilliqa (ZIL) setzte seinen Anstieg fort und erreichte am Mittwoch ein neues Allzeithoch über 0,20 $, während der aktuelle Preis bei 0,18 $ liegt. Der Preis dieser Kryptowährung könnte auf dem aktuellen Bullenmarkt noch weiter steigen, und derzeit gibt es keine Hinweise auf eine Trendumkehr.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Das tägliche Volumen von Zilliqa (ZIL) steigt weiter an, aber meiner Meinung nach ist dies immer noch eine sehr riskante Kryptowährung, und Sie sollten vorsichtig sein, wenn Sie mit dieser Kryptowährung handeln. Zilliqa wurde im Juni 2017 gestartet und war die weltweit erste öffentliche Blockchain, die vollständig auf einer Sharding-Architektur basiert.

Laut seiner offiziellen Website ist Zilliqa eine skalierbare und sichere Plattform mit einem Team aus erfahrenen Wissenschaftlern, Ingenieuren, Unternehmern und Branchenexperten. Diese Plattform richtet sich an Entwickler, die dezentrale Anwendungen erstellen und gleichzeitig Smart Contracts mit der Blockchain-eigenen Programmiersprache Scilla starten möchten.

„Wir nutzen unsere Silizium-glatte, schnelle und kostengünstige Blockchain-Plattform, um die digitale Infrastruktur in allen globalen Communities und Branchen zu katalysieren und zu transformieren. Mehr als 60 Projektteams aus über 20 Ländern haben zum Zilliqa-Ökosystem beigetragen. Dazu gehören Einzelpersonen und Teams, die Wallets, Explorers, Entwickler-Toolkits, Smart-Contract-Testing-Frameworks, Dapps und mehr entwickeln“, berichtet Zilliqa.

Die Gebühren auf Zilliqa sind extrem niedrig; die native Kryptowährung der Plattform ist ZIL, deren Angebot auf 22 Milliarden Münzen begrenzt ist. Zilliqa weicht von Bitcoin- und Ethereum-Netzwerken ab, weil alles viel schneller geht, und für das Mining von ZIL nur 1 Minute benötigt wird.

Technische Analyse: Zilliqa (ZIL) erreichte am Mittwoch ein neues Allzeithoch über 0,20$

Diese Kryptowährung hat in kurzer Zeit einen großen Sprung gemacht und wenn Sie sich entscheiden, Zilliqa (ZIL) zu kaufen, sollten Sie bedenken, dass der Preis von den aktuellen Niveaus auch sinken könnte.

Datenquelle: tradingview.com

Die kritischen Unterstützungsniveaus sind 0,16$ und 0,14$. während 0,20$ und 0,22$ die aktuellen Widerstandsniveaus darstellen. Steigt der Preis erneut über 0,20$, wäre dies ein Signal für den Handel mit Zilliqa (ZIL), und das nächste Kursziel könnte bei 0,22$ liegen.

Auf der anderen Seite wäre es ein klares „Verkauf“-Signal, wenn der Preis unter 0,16$ fällt, und wir hätten einen offenen Weg zur Unterstützung von 0,14$.

Zusammenfassung

Alle wichtigen Kryptowährungen sind an diesem Mittwoch im Vormarsch und diese Situation unterstützt auch den Preis von Zilliqa. Der Preis dieser Kryptowährung könnte im laufenden Bullenmarkt noch weiter steigen, und im Moment gibt es keine Anzeichen für eine Trendwende. Trotzdem sollten Händler „Stop-Loss“- und „Take-Profit“-Orders verwenden, wenn sie ihre Positionen eröffnen, da das Risiko sehr hoch ist.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld