DXY: Ist der US-Dollar-Index eine gute Investition im Mai?

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… read more.
on Mai 3, 2021
  • Nach einem Anstieg am Freitag gab der US-Dollar-Index am Montag nach
  • Die jüngsten Daten haben den Dollar gestützt, aber die US-Notenbank blieb zurückhaltend
  • Der Index hat ein Kopf-Schulter-Muster gebildet, was ein Abwärtssignal ist

Nach einem Anstieg von fast 1% am Freitag ging der US-Dollar-Index (DXY) heute zurück. Er sank um mehr als 0,25% auf 91,10$ und liegt damit leicht unter dem Hoch der letzten Woche von 91,40$. Ist der DXY also eine gute Investition im Mai?

DXY
Dollar-Index Kursentwicklung

US-Wirtschaft ist in vollem Gange

Im April zeigten Daten aus den USA, dass die Wirtschaft in vollem Gange ist. Nach Angaben des Conference Board stieg das Konsumklima im April aufgrund der Impfungen stark an.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Anfang April zeigten Daten, dass die US-Wirtschaft im März fast 1 Mio. neue Arbeitsplätze geschaffen hat, während die Arbeitslosenquote auf 6,0% gesunken ist. Weitere Daten zeigten, dass der Gesamt-EMI nahe an ein Allzeithoch stieg, was auf eine Verbesserung der Produktion hindeutet.

In der Zwischenzeit waren auch die genau beobachteten Einzelhandelsumsätze und Inflationszahlen positiv. Der Headline-Verbraucherpreisindex (VPI) stieg auf 2,6%, während die Einzelhandelsumsätze im März um fast 10% stiegen. Am Freitag zeigten Daten des Statistikbüros, dass die Wirtschaft im 1. Quartal um mehr als 6% gewachsen ist.

Wieso ist der US-Dollar-Index im April gesunken? Analysten begründen dies mit der relativ lockeren Entscheidung der US-Notenbank, die die Zinssätze unverändert ließ. In einer Erklärung bestand Jerome Powell darauf, dass die Bank nicht über Inflation oder eine Überhitzung der Wirtschaft besorgt sei. Er sagte auch, dass die jüngsten Zahlen übergangsweise waren.

Im Mai wird der DXY auf mehrere Ereignisse reagieren. In dieser Woche wird sich der Index als Reaktion auf die neuesten Daten zu den US-Beschäftigtenzahlen außerhalb der Landwirtschaft (NFP) bewegen. Die von Reuters befragten Ökonomen erwarten, dass die Arbeitslosenquote von 6,0% im April auf 5,7% im Juni gesunken ist. Sie glauben auch, dass die Wirtschaft fast 1 Million Arbeitsplätze geschaffen hat.

Da die US-Notenbank in diesem Monat keine Sitzung abhalten wird, wird sich der Markt auf die Wirtschaftsdaten und Bidens Politik konzentrieren. Neben den Arbeitsmarktzahlen werden auch die Inflation und die Einzelhandelsumsätze von Bedeutung sein. Der Schwerpunkt der Biden-Politik liegt im Bereich der Infrastruktur.

US-Dollar-Index Prognose

Dollar index
Dollar-Index technisches Diagramm

Das Tagesdiagramm zeigt, dass der Dollar-Index nach seinem Anstieg auf 93,40$ im März in Schwierigkeiten geriet. Er fiel unter die absteigende rote Trendlinie, die die höchsten Niveaus im September, November und 9. März miteinander verbindet. Er hat auch ein Kopf-Schulter-Muster gebildet, das normalerweise ein Abwärtssignal ist. Am wichtigsten ist, dass die 25- und 50-Tage gewichteten gleitenden Durchschnitte (WMA) einen „bearish“ Crossover gebildet haben. Daher wird der Index wahrscheinlich weiter fallen, da die Baissiers die nächste wichtige Unterstützung bei 89,70$ anpeilen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld