GBP/USD: Wichtige Niveaus im Vorfeld der BOE-Zinsentscheidung

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner Frau, seinem… read more.
on Mai 5, 2021
  • Der GBP/USD-Kurs bewegt sich in einer engen Spanne, da der Markt auf die Zinsentscheidung der BOE wartet
  • Analysten gehen davon aus, dass die Bank die Zinssätze und die quantitative Lockerung unverändert lassen wird
  • Eine aggressive Entscheidung der BOE wird positiv für das britische Pfund sein

Der GBP/USD-Kurs versucht, eine Richtung zu finden, da Devisenhändler sich auf die bevorstehende Zinsentscheidung der Bank of England (BOE) konzentrieren. Der Kurs notiert bei 1,3920 und damit 0,85% über dem Tief vom Freitag bei 1,3800.

GBP/USD
GBP/USD Chart

Prognose zur Zinsentscheidung der Bank of England

Die BOE hat am Mittwoch ihre zweitägige geldpolitische Sitzung begonnen. Das Ergebnis der Beratungen wird dann am Donnerstagnachmittag veröffentlicht.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Diese Entscheidung kommt zu einem wichtigen Zeitpunkt für die britische Wirtschaft. Es gibt Anzeichen dafür, dass sich die Wirtschaft schneller als erwartet erholt. Der Arbeitsmarkt wird ebenfalls angespannt, da immer mehr Unternehmen wiedereröffnet werden. Die neuesten Daten zeigten, dass die Arbeitslosenquote im Februar dieses Jahres auf 4,9% gesunken ist. Da viele Unternehmen mit der Wiedereröffnung begonnen haben, besteht die Möglichkeit, dass sich die Situation verbessert wird.

Branchen wie Produktion, Dienstleistungen und Einzelhandel haben sich ebenfalls erholt. Gleichzeitig ist die Staatsverschuldung auf den höchsten Stand seit dem Zweiten Weltkrieg gestiegen. Der größte Teil dieser Schulden gehört der Bank of England selbst.

Von Reuters befragte Ökonomen erwarten, dass die BOE die Zinssätze unverändert bei 0,10% belassen wird. Dies steht im Einklang mit dem, was andere Zentralbanken wie die US-Notenbank und die Europäische Zentralbank (EZB) in letzter Zeit getan haben.

Die Analysten der Top-Banken und CFD-Broker werden sich auf das Programm der quantitativen Lockerung der Bank in Höhe von 875 Mrd. £ konzentrieren. Einige Analysten erwarten, dass die BOE zunächst abwarten wird, während andere erwarten, dass sie eine mögliche Reduzierung der Käufe andeuten wird. Die Bank wird wahrscheinlich auch ihren wirtschaftlichen Ausblick für die britische Wirtschaft erhöhen, was für das GBP/USD-Paar positiv sein wird. In einer Notiz sagten die Analysten von Barclays:

Wie hoch kann sie die Zinsen noch anheben, ohne die Märkte effektiv auf frühe Zinserhöhungen vorzubereiten? Wir denken, dass der MPC weiterhin vorsichtig vorgehen wird und ein optimistisches Narrativ mit historisch hohen Unsicherheiten ausbalancieren wird.

Auf der anderen Seite schrieben die Analysten der ING Bank:

Die Bank of England wird wahrscheinlich ihre Bestände an Staatsanleihen parallel zu zukünftigen Zinserhöhungen reduzieren. Das könnte bedeuten, dass sie die Reinvestitionen von fällig werdenden Anleihen reduziert, um die Bilanz um 30-40 Mrd. £/Jahr zu schrumpfen.

GBP/USD Prognose

GBP/USD
GBP/USD technisches Diagramm

Das Vier-Stunden-Diagramm zeigt, dass das GBP/USD vor der BOE-Zinsentscheidung schwankt. Der Kurs liegt auf dem gleichen Niveau wie der exponentielle gleitende 25-Tage- und 15-Tage-Durchschnitt (EMA). Er hat auch ein absteigendes Channel-Muster gebildet, das in grün dargestellt ist. Daher könnte das Paar im Falle einer aggressiven BOE-Entscheidung bis zum Widerstand bei 1,400 steigen. Sollte die Bank jedoch eine lockere Entscheidung veröffentlichen, könnte es bis auf 1,3800 fallen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld