NZD/USD Prognose nach starken neuseeländischen Arbeitsmarktdaten

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… read more.
on Aug 4, 2021
  • Das NZD/USD-Paar stieg nach den neuesten neuseeländischen Arbeitsmarktdaten
  • Die Arbeitslosenquote ging im 2. Quartal auf 4,0% zurück
  • Diese Zahlen signalisieren eine weitere Straffung durch die RBNZ

Das NZD/USD-Paar stieg nach den starken neuseeländischen Arbeitsmarktdaten stark an. Der Kurs stieg auf ein Monatshoch von 0,7065, das mehr als 2,65% über dem Tiefststand im Juli lag.

Neuseelands Arbeitsmarktdaten

Die neuseeländischen Arbeitgeber stellten im zweiten Quartal im Zuge der anziehenden Wirtschaft in hohem Tempo Arbeitskräfte ein. Die am Mittwoch veröffentlichten Daten zeigten einen starken Rückgang der Arbeitslosenquote im zweiten Quartal. Die Quote sank auf 4,0%, während die Unterauslastung auf 10,5% fiel. Auf dem Höhepunkt der Pandemie stieg die Arbeitslosenquote des Landes auf 5,3%. In einer Notiz sagte Sean Broughton von der Agentur:

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der Rückgang der Arbeitslosigkeit steht weitgehend im Einklang mit anderen Arbeitsmarktindikatoren, einschließlich der rückläufigen Zahl der Leistungsempfänger und der zunehmenden Zahl offener Stellen, sowie mit jüngsten Medienberichten über Arbeitskräftemangel und Qualifikationsdefizite.

Der NZD/USD reagierte auch auf die starken Lohnzahlen. Die Beschäftigungsveränderung stieg von 0,6% im ersten Quartal auf 1,0% im zweiten Quartal. Darüber hinaus stiegen die Löhne weiter, da die Unternehmen Schwierigkeiten hatten, Arbeitskräfte zu finden. Der Arbeitskostenindex stieg im Quartalsvergleich von 0,4% auf 0,9%. Auf Jahresbasis stieg er um 2,2%.

Diese Zahlen stärken die Ansicht von Reserve Bank of New Zealand, dass es der Wirtschaft besser als erwartet geht. In ihrer Entscheidung im letzten Monat beschloss die Bank, die Zinsen unverändert zu lassen und das Programm der quantitativen Lockerung einzustellen.

Andere neuseeländische Zahlen waren in letzter Zeit relativ stark. Zum Beispiel war der Immobilienmarkt stark und die Preise stiegen auf ein Rekordhoch. Letzte Woche veröffentlichte Daten zeigten, dass die Zahl der neu erteilten Baugenehmigungen in dem im Juni abgeschlossenen Jahr auf einen Rekordwert von 44.299 gestiegen ist. Mit Blick auf die Zukunft wird der NZD/USD auf die jüngsten US-Beschäftigtenzahlen außerhalb der Landwirtschaft reagieren.

NZD/USD technische Analyse

NZD/USD

Das 4-Stunden-Chart zeigt, dass sich das NZD/USD-Paar in letzter Zeit in einem starken Aufwärtstrend befand. Das Paar bewegte sich über den wichtigen Widerstand bei 0,7045. Es stieg auch über die 25- und 50-Tage gleitenden Durchschnitte. Darüber hinaus befindet es sich entlang der oberen Linie der Bollinger-Bänder. Daher wird das Paar wahrscheinlich weiter steigen, mit dem nächsten wichtigen Widerstandsniveau von 0,7150. Diese Prognose wird ungültig, wenn der Kurs unter die Unterstützung bei 0,700 sinkt.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld