USD/CHF-Prognose: Vorschau der Zinsentscheidung von SNB

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… read more.
on Sep 22, 2021
  • Das USD/CHF-Paar gab vor der Zinsentscheidung der SNB leicht nach
  • Es wird erwartet, dass die Bank die niedrigsten Zinssätze weltweit beibehält
  • Sie wird sich auch mit dem starken Immobilienmarkt befassen

Das USD/CHF-Paar blieb unter Druck, da Händler auf die bevorstehende Zinsentscheidung der Schweizerischen Nationalbank (SNB) warteten. Das Paar wird bei 0,9225 gehandelt, was etwa 1,20% unter dem höchsten Stand dieser Woche liegt.

Vorschau der Entscheidung von SNB

Die SNB hat am Mittwoch mit ihrer geldpolitischen Sitzung begonnen. Die Sitzung endet am Donnerstag, wenn die Bank ihren Zinsbeschluss bekannt gibt.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Von Reuters und Bloomberg befragte Ökonomen erwarten, dass die SNB ihren Leitzins bei -0,75% belassen wird. Damit ist er der niedrigste Zinssatz in der entwickelten Welt.

Laut Bloomberg beschäftigt sich die Zentralbank mit der Entwicklung des Immobilienmarktes, wo die Preise in den letzten Jahren parabolisch angestiegen sind. Daher wird die SNB wahrscheinlich über ihre Instrumente zur Eindämmung des Immobilienmarktes sprechen.

Eine restriktive Haltung wird wahrscheinlich den Schweizer Franken stärken, der nach Ansicht der Bank stark überbewertet ist. Die SNB bevorzugt einen schwachen Franken, um die Exporteure des Landes zu unterstützen.

Die Entscheidung kommt zu einem wichtigen Zeitpunk für die Schweizer Wirtschaft. Aktuelle Daten zeigen, dass sich die Wirtschaft erholt. In einem aktuellen Bericht des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) heißt es jedoch, dass sich die Wirtschaft langsamer erholen wird als bisher erwartet.

In der Zwischenzeit hat die Schweiz der so genannten Philipps-Kurve widersprochen. Diese Kurve besagt, dass die Inflationsrate eines Landes steigt, wenn die Arbeitslosenquote sinkt. Während die Schweiz jedoch eine der niedrigsten Arbeitslosenquoten der Welt hat, weist sie auch eine der niedrigsten Inflationsraten auf. Jüngste Daten zeigen, dass der Verbraucherpreisindex des Landes im August unter 1% lag. In einer Mitteilung sagte ein Analyst zu Reuters:

„Die SNB bleibt in einer unangenehmen Lage: Die Inflation ist zu niedrig und der Franken hoch, trotz jahrelanger rekordtiefer Negativzinsen und anhaltender Interventionen an den Devisenmärkten“.

USD/CHF-Prognose

usd/chf

Der Vier-Stunden-Chart zeigt, dass sich das USD/CHF-Paar in den letzten Tagen in einem Abwärtstrend befand. Das Paar hat sich von einem Hoch bei 0,9335 auf den aktuellen Stand von 0,9220 bewegt. Es hat sich sogar unter die wichtige Unterstützungsmarke von 0,9240 bewegt, die den niedrigsten Stand seit dem 11. August darstellt. Das Paar ist auch unter den gleitenden 25- und 50-Tage-Durchschnitt gefallen.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Paar seinen Abwärtstrend beibehält, während die Baissiers die wichtige Unterstützung bei 0,9200 anvisieren.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld