Ad

Die Q1-Ergebnisse von Riot Platforms „festigen unseren Wachstumskurs weiter“

Von:
auf May 1, 2024
Listen
  • Riot Platforms hat heute seine Finanzergebnisse für das erste Quartal bekannt gegeben.
  • Folgendes sagte CEO Jason Les am Mittwoch in einer Pressemitteilung.
  • Der Aktienkurs von Riot Platforms liegt derzeit 40 % unter seinem bisherigen Jahreshöchststand.

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Riot Platforms Inc. schreibt zum jetzigen Zeitpunkt schwarze Zahlen, nachdem das Unternehmen für das erste Finanzquartal einen überraschenden Gewinn gemeldet hat.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Der Umsatz belief sich im ersten Quartal auf 79,3 Millionen US-Dollar – verglichen mit den von Experten prognostizierten 95,5 Millionen US-Dollar, wie aus der Pressemitteilung des Bitcoin-Miners vom Mittwoch hervorgeht.

Positiv zu vermerken ist jedoch, dass Analysten einen Verlust von 21 Cent pro Aktie vorausgesagt hatten, während Riot Platforms einen Rekordgewinn von 82 Cent pro Aktie einfuhr. Laut Jason Les, dem CEO des Unternehmens:

„[Riot] hat [im ersten Quartal] eine Reihe wichtiger Meilensteine erreicht, die unseren Wachstumskurs weiter festigen.“

Riot Platforms geht nun davon aus, dieses Jahr mit einer Hash-Rate-Kapazität von 31 EH/s abzuschließen. Die Aktien sind gegenüber ihrem bisherigen Jahreshoch nun um etwa 40 % gefallen.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte. Schauen Sie in ein paar Minuten noch einmal vorbei, um weitere Updates zu erhalten!

Dieser Artikel wurde mit Hilfe von KI-Tools aus dem Englischen übersetzt und anschließend von einem lokalen Übersetzer Korrektur gelesen und bearbeitet.

USA Bergbau Börse Krypto Nord Amerika Welt