Kohl’s-Aktien (KSS) fallen um über 26 %, da unerwarteter Verlust im 1. Quartal die Märkte enttäuscht

Von:
auf May 30, 2024
Listen
  • Kohl’s-Aktie fällt im vorbörslichen Handel um über 21 % nach überraschendem Verlust im ersten Quartal.
  • Das bereinigte Ergebnis zeigt einen deutlichen Rückgang gegenüber dem Vorjahresgewinn.
  • Das Unternehmen revidiert seine Jahresgewinnprognose deutlich und liegt damit deutlich unter den Markterwartungen.

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Der Aktienwert der Kohl’s Corporation (NYSE: KSS) verzeichnete am Donnerstag einen deutlichen Rückgang und fiel nach der Veröffentlichung der Ergebnisse des ersten Quartals um mehr als 26 %.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Das Unternehmen meldete einen unerwarteten Verlust von 0,24 US-Dollar pro Aktie, was in scharfem Kontrast zu dem erwarteten Gewinn von 0,04 US-Dollar pro Aktie und dem Vorjahresgewinn von 0,13 US-Dollar pro Aktie steht.

Dies stellt eine dramatische Ergebnisüberraschung von -700 % im Vergleich zu den erwarteten Zahlen dar.

Kohl’s passt Prognose für das Geschäftsjahr an

Copy link to section

Angesichts dieser schwierigen Ergebnisse passte Kohl’s auch seinen Ausblick für das Geschäftsjahr an und erwartet nun einen Gewinn zwischen 1,25 und 1,85 US-Dollar pro Aktie.

Diese Anpassung liegt deutlich unter dem vorherigen Konsens von 2,40 USD pro Aktie.

Die gesenkten Erwartungen spiegeln die aktuellen Schwierigkeiten des Unternehmens und einen vorsichtigen Umgang mit dem unberechenbaren Einzelhandelsumfeld wider.

Kohl’s Umsatz unter Druck

Copy link to section

Für das im April 2024 endende Quartal verzeichnete Kohl’s einen Umsatz von 3,38 Milliarden US-Dollar und verfehlte damit die Konsensschätzung von Zacks um 4,47 %.

Auch dieser Betrag stellt einen Rückgang gegenüber den 3,57 Milliarden US-Dollar dar, die im gleichen Zeitraum des Vorjahres gemeldet wurden, und zeugt davon, dass es in den vergangenen vier Quartalen immer wieder schwierig war, die Umsatzziele zu erreichen.

Der enttäuschende Ergebnisbericht wirkte sich nicht nur auf Kohl’s aus, sondern beeinflusste auch andere Akteure im Einzelhandel. Kaufhäuser wie Nordstrom und Macy’s mussten ebenfalls Kursrückgänge hinnehmen.

Anleger reagieren, KSS-Aktie stürzt ab

Copy link to section

Die Auswirkungen auf die Branche im weiteren Sinne und die Reaktionen der Anleger auf die Leistung von Kohl’s sind gemischt.

Während die aktuelle Entwicklung des Aktienkurses eine negative Stimmung widerspiegelt, dürften die längerfristigen Aussichten der Anleger von der Wirksamkeit der strategischen Initiativen von Kohl abhängen, die auf eine Umkehr des derzeitigen Abschwungs abzielen.

Analysten und Investoren werden die Kommentare des Managements und die im Earnings Call dargelegten strategischen Pläne aufmerksam verfolgen, um das Potenzial für Erholung und Wachstum einzuschätzen.

Was liegt vor Kohl’s?

Copy link to section

Während Kohl’s durch diese turbulenten Zeiten navigiert, bleibt die Schlüsselfrage: Wie geht es für das Unternehmen weiter?

Die künftige Entwicklung der Kohl’s-Aktie und ihre Marktposition werden in hohem Maße von ihrer Fähigkeit abhängen, sich an die veränderte Marktdynamik anzupassen und erfolgreich Strategien umzusetzen, die aktuelle Verluste mildern und potenzielle Marktchancen nutzen.

Dieser Artikel wurde mit Hilfe von KI-Tools aus dem Englischen übersetzt und anschließend von einem lokalen Übersetzer Korrektur gelesen und bearbeitet.

USA USD Börse