Profi: Diese Goldbergbau-Aktie dient als „Versicherung“ gegen Marktabschwung

By: Jayson Derrick
Jayson Derrick
Jayson lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in Montreal, liebt es, Eishockey zu schauen, und ist auf der… read more.
on Jan 4, 2021
  • Der Goldpreis stieg 2020 um rund 25% und die Rallye könnte sich 2021 fortsetzen
  • Gold sollte von einem schwächeren US-Dollar profitieren
  • Diese spezifische Goldbergbau-Aktie bietet jedoch eine hervorragende Absicherung gegen Marktabschwünge

Der Goldpreis ist Ende 2020 von seinen Allzeithochs zurückgegangen, beendete das Jahr aber dennoch mit einem Plus von rund 25%. Der Rohstoff sollte seinen Aufwärtstrend im neuen Jahr fortsetzen und Anleger, die nach einer „Versicherung“ gegen einen Marktabschwung suchen, sollten laut John Kilduff von Again Capital eine Beteiligung am Goldbergbauunternehmen Barrick Gold Corp (NYSE: GOLD) in Betracht ziehen.

Bullish auf Gold

In den ersten Wochen des Jahres 2021 sind neue Konjunkturmaßnahmen und verlängerte Arbeitslosenhilfe zu erwarten – gefolgt von weiteren Konjunkturmaßnahmen „in Hülle und Fülle“, sagte Kilduff in der CNBC-Sendung „Fast Money“ am 31. Dezember. Diese staatlichen Maßnahmen „können Gold nur helfen“, da der Preis des Rohstoffs inmitten hoher Staatsausgaben, die standardmäßig den Wert des US-Dollars senken, steigt.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der US-Dollar sei im Jahr 2020 um mehr als 10% gefallen und werde von den Staatsausgaben „unter Druck gesetzt“, sagte er. Die Regierung habe aber „keine andere Wahl“ als auszugeben, um die US-Wirtschaft zu unterstützen und den US-Bürgern zu helfen.

Gold mag altmodisch sein oder „der Bitcoin Ihres Vaters“, aber der Rohstoff wird in diesem Umfeld trotzdem steigen.

Suchen Sie nach einer Anleitung, wie man Gold kauft? Schauen Sie sich diesen Invezz.com-Beitrag an, wie Sie Gold online kaufen können.

Investieren Sie lieber in Barrick

Dennoch könnten Anleger auf eine Investition in das physische Gold verzichten und stattdessen Aktien von Barrick kaufen, sagte Kilduff. Das Goldbergbauunternehmen bietet Anlegern sowohl ein Exposure in Gold als auch in Kupfer.

„Beide Dinge werden durch einen schwächer werdenden Dollar, den wir bereits erleben, noch verstärkt“, sagte er.

Als solches bietet Barrick den Anlegern einen „großartigen Ort zum Verstecken“ und bietet Schutz vor einer möglichen Abwärtsbewegung des Marktes. Die Aktie wird zu einer attraktiven Bewertung von 13-fachen KGV gehandelt und bietet eine „anständige“ Dividendenrendite von 1,5%.

Im Gegensatz dazu werden viele Aktien zum 100-fachen des Verkaufs gehandelt und wenn die „Bullenparty“ vorbei ist, dann ist eine Aktie wie Barrick „Ihre Versicherungspolice gegen den potentiellen Tag der Abrechnung, der kommen könnte“, sagte er.

Wie sieht es mit Silber aus?

Silber war zu Beginn des Jahres 2020 ein attraktiver Rohstoff, weil es sich schlechter als Gold entwickelte, kommentierte Mike Khouw, Stammgast bei CNBC „Fast Money“. Nach 2020 gilt jedoch das Gegenteil, da Silber in den letzten sechs Monaten um mehr als 40% gestiegen ist, während die Aktie von Barrick im gleichen Zeitraum um 15% gefallen ist.

„Ich werde meine Silber-Position in Gold wechseln“, sagte Khou.

Khou sagte, dass Investoren, die das physische Gold nicht kaufen wollen, über den börsengehandelten Fonds SPDR Gold Trust (NYSE: GLD) oder den VanEck Vectors Gold Miners ETF (NYSE: GDX) ein Investment in das Metall tätigen können.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld