GBP/USD: Haussiers haben die Kontrolle im Vorfeld der britischen Arbeitsmarktdaten

Geschrieben von: Crispus Nyaga
Februar 22, 2021
  • Der GBP/USD-Kurs erreichte am Freitag seinen höchsten Stand seit fast drei Jahren
  • Diese Leistung war auf den Optimismus der britischen Wirtschaft zurückzuführen
  • Das Währungspaar wird auf die anstehenden britischen Arbeitsmarktzahlen reagieren

Der GBP/USD bewegt sich nahe seinem höchsten Stand seit März 2018, da die Anleger das laufende Impfprogramm und die anhaltende Erholung der britischen Wirtschaft bejubeln. Der Kurs notiert bei 1,4016, was einige Punkte unter dem Hoch vom Freitag bei 1,4050 liegt.

GBP/USD-Kursentwicklung

Das Britische Pfund steigt an

Das Pfund Sterling gehört zu den Währungen mit der besten Wertentwicklung in den Industrieländern. Es ist von seinem niedrigsten Stand im Jahr 2020 um mehr als 20% gestiegen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Diese Leistung ist hauptsächlich auf drei Schlüsselfaktoren zurückzuführen. Erstens haben das Vereinigte Königreich und die Europäische Union bereits einen Brexit-Deal erzielt, der die Wahrscheinlichkeit neuer Zölle zwischen beiden Seiten beseitigt. Vor dem Deal gab es die allgemeine Befürchtung, dass sich die beiden Seiten in wichtigen Fragen wie der Fischerei nicht einigen würden.

Zweitens gehört Großbritannien zwar zu den Ländern, die am stärksten von der Pandemie betroffen waren, aber es hat sich zu einem der besten Länder entwickelt, was die Impfungen angeht. In einer kürzlich abgegebenen Erklärung sagte die Regierung, dass sie bereits mehr als 15 Millionen Menschen geimpft hat. Das bedeutet, dass es bald einen bedeutenden Teil seiner Bevölkerung impfen wird.

Am Freitag zeigten die Daten von Markit, dass die EMIs für das verarbeitende Gewerbe und den Dienstleistungssektor in Großbritannien besser als im Januar waren.

Der GBP/USD-Kurs ist auch aufgrund der jüngsten Aussage von Andrew Bailey zu negativen Zinssätzen gestiegen. Er sagte, dass die Bank versuchen werde, solche Zinssätze in naher Zukunft zu vermeiden.

Mit Blick auf die Zukunft wird das Britische Pfund auf die neuesten britischen Beschäftigungszahlen reagieren, die morgen veröffentlicht werden. Von Reuters befragte Ökonomen erwarten, dass die Arbeitslosenquote von 5,0% im November auf 5,1% im Dezember gestiegen ist. Sie rechnen auch mit einem Anstieg des durchschnittlichen Stundenverdienstes von 3,6% auf 4,1%.

Die britischen Arbeitsmarktzahlen sind zwar wichtig, aber in der Regel etwas verzögert. Das liegt daran, dass sie, anders als in den USA, nicht die unmittelbaren Zahlen des Vormonats zeigen.

GBP/USD technische Prognose

GBP/USD
GBP/USD technisches Diagramm

Das 2-Stunden-Diagramm zeigt, dass der GBP/USD-Kurs am Freitag ein Mehrjahreshoch von 1,4052 erreichte. Das Diagramm zeigt auch, dass dieses Paar mehrere bearishe Flaggen- und Wimpel-Muster gebildet hat. Darüber hinaus liegt das Paar leicht über den gleitenden 25- und 15-Tage-Durchschnitten. Meiner Meinung nach ist die aktuelle Konsolidierung in erster Linie auf Gewinnmitnahmen zurückzuführen, nachdem der Kurs ein wichtiges psychologisches Niveau erreicht hat.

Daher wird das Währungspaar wahrscheinlich wieder nach oben klettern, da die Haussiers den wichtigen Widerstand bei 1,4050 anpeilen. Sie können von diesen Kursbewegungen profitieren, indem Sie ein Live- oder Demokonto bei einem dieser Forex- und CFD-Broker verwenden.