Sollten Sie im April MPLX-Aktien kaufen?

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er liebt die… read more.
on Mrz 28, 2021
  • MPLX wird mit dem Aktienrückkauf beginnen, da die Aktie des Unternehmens "unterbewertet" ist
  • Die Dividendenrendite beträgt beim aktuellen Kurs 10,7%
  • MPLX wird sich weiterhin auf Investitionen in Projekte konzentrieren, die die höchsten Renditen liefern würden

Die Aktien von MPLX (NYSE: MPLX) haben sich in den letzten Monaten in einem Aufwärtstrend bewegt, und laut technischer Analyse ist ein positiver Trend weiterhin intakt. Die Dividendenrendite liegt beim aktuellen Kurs bei 10,7%, und die Aktien dieses Unternehmens bleiben für langfristig orientierte Anleger attraktiv.

Fundamentalanalyse: MPLX wird mit dem Aktienrückkauf beginnen, da die Aktie des Unternehmens „unterbewertet“ ist

MPLX (MPLX) ist ein Erdgasunternehmen, das Erdöl- und Erdgassammelsysteme und -pipelines sowie Anlagen zur Verarbeitung und Fraktionierung von Erdgas und Erdgasflüssigkeiten (NGL) in wichtigen Versorgungsgebieten der USA besitzt und betreibt.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

MPLX hat im letzten Monat die Ergebnisse für das 4. Quartal gemeldet; der Gesamtumsatz ist um 3% im Jahresvergleich auf 2,25 Mrd. $ gesunken, während der Gewinn je Aktie nach GAAP im 4. Quartal bei 0,63$ lag (-0,01$). Der Gesamtumsatz ist unter den Erwartungen gesunken, während das bereinigte EBITDA für das 4. Quartal 2020 bei 1,4 Mrd. $ lag.

Auf Gesamtjahresbasis sank der Gesamtumsatz nur um 4%, während der Nettoverlust für das Geschäftsjahr 2020 bei 720 Mio. $ lag. MPLX reduzierte die Investitionsausgaben im Jahr 2020 um mehr als 700 Mio. $ gegenüber dem Ziel und wird sich weiterhin auf Investitionen in Projekte konzentrieren, die die höchsten Renditen bringen würden.

„Wir verpflichten uns weiterhin zu strenger Kapital- und Ausgabendisziplin, und diese Disziplin in Verbindung mit einem im Laufe der Zeit wachsenden EBITDA unterstützt unser anhaltendes Ziel, bis 2021 überschüssige Barmittel zu generieren und die Möglichkeit zu schaffen, zusätzliches Kapital an unsere Anteilseigner zurückzugeben“, sagte Mike Hennigan, Chairman, President und CEO von MPLX.

Der CEO, Michael Hennigan, sagte vor einigen Wochen, dass das Unternehmen mit dem Aktienrückkauf beginnen würde, da die Aktie des Unternehmens zu den aktuellen Preisen „unterbewertet“ ist. Die Ausschüttungen von MPLX sind gut gedeckt, da der Cashflow stabil bleibt, und eine hohe Dividendenrendite könnte wohl auch in Zukunft bestehen bleiben.

Technische Analyse: Die 30$ stellen einen starken Widerstand dar

Die MPLX-Aktie ist dank des robusten Geschäftsbetriebs und einer gesunden Bilanz nicht überbewertet und bleibt sicherlich eine gute Wahl in der Erdgasbranche. Wenn wir das EBITDA des Unternehmens von 5,2 Mrd. $ und die Marktkapitalisierung von 25,9 Mrd. $ vergleichen, können wir feststellen, dass diese Aktie noch Raum für Wachstum hat.

Datenquelle: tradingview.com

Die wichtigen Unterstützungsniveaus sind 22 $ und 20 $; 28 $ und 30 $ stellen die Widerstandsniveaus dar. Sollte der Preis über 28 $ steigen, wäre dies ein Signal zum Kauf von MPLX-Aktien und das nächste Ziel könnte bei 30 $ liegen. Sinkt der Preis jedoch unter das Unterstützungsniveau von 20 $, wäre dies ein klares „Verkauf“-Signal.

Zusammenfassung

Die MPLX-Aktie hat sich in den letzten Monaten in einem Aufwärtstrend bewegt, und der technischen Analyse zufolge ist der positive Trend weiterhin intakt. MPLX wird mit dem Aktienrückkauf beginnen, da die Aktie „unterbewertet“ ist,und das Unternehmen verfolgt weiterhin eine strikte Ausgabendisziplin. Die Ausschüttungen von MPLX sind gut gedeckt, da der Cashflow stabil bleibt, und das Unternehmen wird sich weiterhin auf Investitionen in Projekte konzentrieren, die die höchsten Renditen bringen würden.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld