AUD/USD notiert nahe eines 5-Monatshochs im Zuge steigender Eisenerzpreise

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… read more.
on Mai 10, 2021
  • Der AUD/USD notiert infolge hoher Eisenerzpreise auf einem 5-Monatshoch
  • Die Eisenerzpreise stiegen am Montag um 10% auf 260$ pro Tonne
  • Das Währungspaar reagiert auch auf die jüngsten US-NFP-Daten

Der AUD/USD-Kurs bleibt am Montagmorgen fast unverändert, da Devisenhändler auf die schwachen US-NFP vom Freitag und die steigenden Eisenerzpreise reagieren. Er handelt bei 0,7842, was leicht unter dem Freitagshoch von 0,7863 liegt.

US dollar index
Kursentwicklung des US-Dollar-Index

Eisenerz steigt auf einen Rekordwert

Australien ist ein führender Rohstoffexporteur, insbesondere nach China. Das Land verkauft jedes Jahr Waren im Wert von Milliarden Dollar.Eisenerz, das zur Herstellung von Stahl verwendet wird, ist einer seiner wichtigsten Rohstoffe.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Eisenerzpreise stiegen um mehr als 10% auf ein neues Rekordhoch, da der Markt weiterhin eine hohe Nachfrage aus China verzeichnete. In Singapur kletterte der Preis des Metalls auf 226$ pro Tonne. Dies geschah, nachdem die Preise letzte Woche zum ersten Mal in der Geschichte über 200$ stiegen.

Höhere Eisenerzpreise sind gut für Australien und den AUD/USD, da dies zu einer höheren Nachfrage nach dem Aussie führt. Darüber hinaus sind auch andere Rohstoffe, die Australien exportiert, wie Kupfer und Kohle, weiter gestiegen. Tatsächlich bewegt sich der Bloomberg Commodity Index (BCOM) in der Nähe seines Rekordhochs, da die Anleger auf einen Rohstoff-Superzyklus setzen.

Der AUD/USD steigt auch wegen des relativ schwächeren US-Dollars. Der Dollar-Index hat in den letzten Tagen um mehr als 1,2% nachgegeben.

US-Dollar-Index

US dollar index

Die Verluste beschleunigten sich am Freitag, als die USA relativ schwache Beschäftigungszahlen außerhalb der Landwirtschaft veröffentlichten. Die Daten zeigten, dass die Wirtschaft weniger als 300.000 Arbeitsplätze geschaffen hat, während die Arbeitslosenquote anstieg. Daher gehen Analysten davon aus, dass die US-Notenbank in nächster Zeit ihre lockere Haltung fortsetzen wird. Auf der anderen Seite hat die Reserve Bank of Australia (RBA) angedeutet, dass sie bald mit der Reduzierung ihrer Asset-Käufe beginnen wird.

Im weiteren Verlauf dieser Woche wird der AUD/USD auf die neuesten australischen Zahlen zu den Verkäufen neuer Häuser reagieren, die am Dienstag veröffentlicht werden. Am Mittwoch folgen dann die Westpac-Verbraucherstimmung und die Baugenehmigungen. Das Paar wird auch auf die neuesten US-Inflationszahlen, Einzelhandelsumsätze und Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe reagieren.

AUD/USD Prognose

AUD/USD
AUD/USD technisches Diagramm

Das Zwei-Stunden-Diagramm zeigt, dass das AUD/USD-Paar am Freitag über den wichtigen Widerstandswert von 0,7816 gestiegen ist. Anschließend stieg das Paar auf 0,7863, was über dem 25- und 15-Tage exponentiell gleitenden Durchschnitt (EMA) lag. Die beiden Linien des MACD sind ebenfalls auf den höchsten Stand seit dem 15. April gestiegen. Außerdem bildet der Kurs scheinbar ein bullishes Flaggen-Muster. Daher wird das Paar wahrscheinlich weiter steigen, da die Haussiers den nächsten wichtigen Widerstand bei 0,7900 anpeilen. Ein Rückgang unter 0,7816 wird diesen Trend jedoch ungültig machen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld