Kursprognose der UBS-Aktie für das 3. Quartal nach beeindruckenden Ergebnissen im 2. Quartal

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… read more.
on Jul 20, 2021
  • Der Aktienkurs von UBS Group stieg am Dienstag nach Bekanntgabe der Ergebnisse für das 2. Quartal um ca. 5%
  • Das Unternehmen meldete einen Betriebsgewinn von 8,98 Mrd.$ und übertraf damit die Erwartungen von Wall Street
  • Sollten Sie in UBS-Aktien im 3. Quartal 2021 investieren?

Der Aktienkurs von UBS Group AG (NYSE:UBS) stieg am Dienstag von 14,42$ auf etwa 15,30$, nachdem das Unternehmen ein besser als erwartetes Betriebsergebnis meldete.

Die in Zürich ansässige Investmentbank verzeichnete einen um 21,4% höheren Betriebsgewinn von 8,98 Mrd. $ (8,28 Mrd. CHF) als im Vorjahreszeitraum und übertraf damit die Konsensschätzung von Wall Street um 660 Mio. $ (608,30 Mio. CHF).

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

UBS meldete einen Anstieg des Nettogewinns um 63% auf 2,01 Mrd. $ und übertraf damit erneut die Erwartungen der Analysten von 1,32 Mrd. $. Der verwässerte GAAP-EPS des Unternehmens von 0,55$ lag jedoch unter den Erwartungen von 0,59$.

Sollten Sie UBS-Aktien im 3. Quartal 2021 kaufen?

Aus Bewertungssicht wird die UBS-Aktie mit einem attraktiven Kurs-Gewinn-Verhältnis von 7,94 gehandelt, was die Aktie zu einer perfekten Kaufgelegenheit für Value-Investoren macht. Darüber hinaus erwarten die Analysten, dass der Gewinn pro Aktie von UBS in diesem Jahr um 54,80% und im nächsten Jahr um 6,73% steigen wird.

Die prognostizierte 5-Jahres-Gewinnwachstumsrate des Unternehmens von etwa 3,40% macht die Aktie für Wachstumsinvestoren weniger attraktiv. Dies ist jedoch deutlich besser als der bisherige 5-Jahres-Durchschnitt der jährlichen Wachstumsrate von nur 1,50%. In Anbetracht der aktuellen Umstände gibt es also einiges Positives zu vermerken.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass UBS-Aktien zwar für Wachstumsinvestoren nicht attraktiv sind, aber Value-Investoren zumindest kurzfristig interessiert sein werden. Darüber hinaus wird die lukrative Dividendenrendite des Unternehmens von 4,28% Dividendeninvestoren anziehen.

Quelle – TradingView

Technischer Überblick: Warum sollte man UBS-Aktien im 3. Quartal 2021 kaufen?

Technisch gesehen scheint sich der Aktienkurs von UBS kürzlich erholt zu haben und nicht in überkaufte Bedingungen des 14-Tage-RSI gefallen. Der Aktienkurs des Unternehmens ist unter den 100-Tage gleitenden Durchschnitt gefallen, scheint aber nach der Erholung am Dienstag bereit zu sein, darüber zu steigen.

Daher scheint die UBS-Aktie die perfekte Wahl für Anleger zu sein, um bei 15,71$ oder darüber bei 16,23$ Gewinne aus einer erweiterten Erholung zu erzielen. Die wichtigsten Unterstützungsniveaus liegen bei 14,87$ und 14,42$.

Fazit: Gründe zum Kauf von UBS-Aktien jetzt

Die UBS-Aktie hat sich nach einem beeindruckenden Quartalsergebnis zuletzt wieder erholt. Das Gewinnwachstum des Unternehmens trieb den Aktienkurs am Dienstag in die Höhe und könnte ihn wieder über den 100-Tage gleitenden Durchschnitt bringen.

Darüber hinaus hat der Kursanstieg noch keine überkauften Bedingungen erreicht, was mehr Raum für eine Aufwärtsbewegung lässt.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld