Tyson Foods meldet einen Nettogewinn von 337,66 Mio. £ im 1. Quartal des Geschäftsjahres

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Feb 12, 2021
  • Tyson Foods meldet im 1. Quartal einen Nettogewinn von 337,66 Mio. £
  • Der Umsatz des amerikanischen multinationalen Unternehmens sinkt im 1. Quartal auf 7,56 Mrd. £
  • Tyson Foods erwartet für das Gesamtjahr einen Umsatz von knapp 31,81 Mrd. £

Tyson Foods Inc. (NYSE: TSN) gab am Donnerstag bekannt, dass der Umsatz im 1. Quartal des Geschäftsjahres hinter den Schätzungen der Wall Street zurückblieb. Der bereinigte Gewinn pro Aktie fiel jedoch besser als erwartet aus.

Der Aktienkurs von Tyson Foods fiel im vorbörslichen Handel am Donnerstag um weniger als 1%. Der Kurs notiert jetzt bei 50,25 £ pro Aktie gegenüber 31,94 £ pro Aktie im März 2020. Die Kursentwicklung sollte für Sie von Interesse sein, wenn Sie online in den Aktienmarkt investieren möchten.

Finanzergebnisse von Tyson Foods für das 1. Quartal im Vergleich zu den Schätzungen der Analysten

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Tyson Foods gab an, dass der Nettogewinn im 1. Quartal 337,66 Mio. £ betrug, was 93 Pence pro Aktie entspricht. Im Vergleichsquartal des Vorjahres lag der Nettogewinn bei höheren 368,03 Mio. £ oder 1,0 £ je Aktie.

Auf bereinigter Basis verdiente der amerikanische Multi in dem am 2. Januar abgeschlossenen Quartal 1,40 £ je Aktie. Den Umsatz bezifferte Tyson Foods im 1. Quartal auf 7,56 Mrd. £ gegenüber 7,82 Mrd. £ im Vorjahreszeitraum.

Laut FactSet hatten die Experten dem Unternehmen für das jüngste Quartal einen Umsatz von 7,85 Mrd. £ prognostiziert. Ihre Schätzung für den bereinigten Gewinn je Aktie lag bei niedrigeren 1,08 £.

Der Eigentümer prominenter Marken, darunter Hillshire Farm, Jimmy Dean und Ball Park, führte den besser als erwarteten bereinigten Gewinn je Aktie auf die Segmente Rindfleisch, Hähnchen und Fertiggerichte zurück. In ähnlichen Nachrichten aus der US-Lebensmittelindustrie gab Kraft Heinz am Donnerstag ebenfalls seine Quartalsergebnisse bekannt.

Prognose von Tyson Foods für das gesamte Geschäftsjahr

Für das gesamte Geschäftsjahr rechnet Tyson Foods nun mit einem Umsatz in Höhe von 31,81 Mrd. £. Die Analysten erwarten für das laufende Geschäftsjahr einen Umsatz von 31,67 Mrd. £ für den Nahrungsmittelkonzern. Im Vorquartal (Q4) hatte das US-Unternehmen einen Nettogewinn von 524,77 Mio. £ ausgewiesen.

Tyson Foods gab an, dass es in den letzten Monaten aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie, die bisher mehr als 27 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten infiziert und knapp eine halbe Million Todesfälle verursacht hat, mit zusätzlichen Kosten konfrontiert war. Die Kosten standen im Zusammenhang mit der Umsetzung von Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen (PSA, Tests, Desinfektion), die das Unternehmen zum Schutz seiner Mitarbeiter eingeführt hat.

Tyson Foods hat sich im vergangenen Jahr an der Börse mit einem Jahresrückgang von fast 30% weitgehend schlecht entwickelt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird das Unternehmen mit 14,76 Mrd. £ bewertet und hat ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 11,78.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld